Baulinks -> Redaktion  || < älter 2007/0029 jünger > >>|  

Durchschusshemmende Trockenbauwände trotzen großem Kaliber

(9.1.2007) Eine 44er Remington Magnum, sowie alle Kaliber der niedrigeren Widerstandsklassen müssen Wandkonstruktionen widerstehen, um nach Prüfung durch das Beschussamt Ulm gemäß DIN EN 1522 in die Widerstandsklasse FB4 NS eingeordnet zu werden. Bei der Prüfung darf der Prüfkörper nach dem Beschuss keinen Durchschuss aufweisen.

Durchschusshemmende Trockenbauwand, Ausbau, Wandkonstruktion, Trockenbauwände, Innenausbau, Wandkonstruktionen, Beschussamt Ulm, durchschusshemmende Wände, Diamant-Platten, Gipsfaserplatten, Gipskartonplatten

Zwei neue durchschusshemmende Wände, auf Basis von CW-Profilen und Knauf Diamant-Platten, haben die Prüfung bestanden und sind in die Widerstandsklasse FB4 NS eingeordnet. Das Kürzel "NS" bedeutet, dass es bei der Prüfung zu keinem Splitterabgang kommt. Der Wandaufbau besteht ausschließlich aus Knauf Systemzubehör, nämlich ...

  • handelsüblichen Knauf CW-Profilen 75 und CW-Profilen 100,
  • die Wände sind beidseitig doppellagig beplankt mit 12,5 mm dicken Knauf Diamant-Platten und
  • werden ergänzt durch die Gipsfaserplatte "Torro", die in zwei Lagen im Inneren zwischen die Profile gestellt wird.

Die Systembauweise hat im raumbildenden Innenausbau ihren festen Platz. Ob Neubau, Modernisierung oder Sanierung - "leichte" Konstruktionen können zudem also nachweislich hohe / höchst Anforderungen in punkto Durchschuss erfüllen; und mit dem Knauf System W 161 werden Sicherheitsaspekte in Banken, Sparkassen und Behördenbauten erfüllt. Die Konstruktionen erreichen außerdem mit einem RWR = 47 bzw. 53 dB sehr gute Schallschutzwerte.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)