Baulinks -> Redaktion  || < älter 2007/0031 jünger > >>|  

Rigips-Broschüre: "Die Dicke" und "Die Leichte"

(9.1.2007) In Deutschland brennt es jährlich mehr als 200.000 Mal. Daraus resultieren Schäden in Höhe von rund 4 Milliarden Euro. Mit angemessenen und geprüften Brandschutzkonstruktionen könn(t)en Planer und Verarbeiter die Brandrisiken in Bauwerken erheblich reduzieren. Rigips informiert in einer neuen, nutzerfreundlichen Broschüre über den Einsatz der Ausbauplatten "Die Dicke" und "Die Leichte" in zahlreichen geprüften Systemen zur brandschutztechnischen Ertüchtigung speziell von Dach- und Deckensystemen.

Rigips-Platten, abgehängte Decke, verkleidete Decken, Trockenbau, Trockenbauplatten, Rigips-Broschüre, einlagige Beplankung, Gipskartonplatten, Ausbauplatten, Ausbauplatte, Gipsfaserplatten, Feuerwiderstandsklasse F90, Brandschutzkonstruktion, Deckensysteme
Rigips Deckensystem mit CD Profil abgehängt (nicht abgebildet: Mineralwolldämmung, Holzbalken und oberseitige Verschalung)

Mit der "Dicken" kann z.B. bei den meisten Dach- und Deckensystemen schon mit einer einlagigen Beplankung von 1 x 25 mm eine Feuerwiderstandsklasse von F 90 erreicht. Das belegen die Allgemeinen bauaufsichtlichen Prüfzeugnisse (AbP), die für verschiedene Konstruktionen mit dieser Platte ausgestellt wurden. Damit ist "Die Dicke" nicht nur eine für den Brandschutz wichtige, sondern auch wirtschaftliche Lösung. Das gilt auch für geprüfte Deckensysteme mit Holzunterkonstruktion: Diese sind nach AbP mit einer einlagigen Beplankung von 25 mm sicher bis F 90 auszuführen.

Neben brandschutztechnischen Konstruktionen für Decken- und Dachsysteme finden sich in der neuen Broschüre von Rigips auch zahlreiche Lösungen für Schachtwände, Bädereinbauten und Montagewände. Vielfältige Trockenbausysteme für individuelle Raumkonzepte, erstellt mit den Ausbauplatten "Die Dicke" und "Die Leichte", werden hier vorgestellt. Der übersichtliche und tabellarische Aufbau der Broschüre hilft dabei, schnell und einfach die gewünschte Konstruktion zu finden.

Die Wirksamkeit aller in der Broschüre genannten Dach- und Deckensysteme von Rigips wird jeweils durch ein allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis bestätigt. Informationen zu den Systemen und AbPs können kostenlos beim zuständigen regionalen Rigips-Verkaufsbüro oder beim Rigips-Kundenservicezentrum unter (01805) 34 56 70 angefordert werden. Die neue Systembroschüre steht außerdem unter www.rigips.de > Downloads zum Herunterladen bereit.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)