Baulinks -> Redaktion  || < älter 2007/0235 jünger > >>|  

Wienerberger erweitert Sortiment durch Penter Pflasterklinker

(19.2.2007) Mit dem Sortiment der zum 1. Dezember 2006 übernommenen Penter Klinker kann die Wienerberger AG ihr Angebot im Bereich der Flächenbefestigungen deutlich erweiterten. Eine umfangreiche Produktpalette mit einer breiten Auswahl an Farben, Formaten und Sonderprodukten sowie die Fähigkeit, auch ausgefallene Wünsche reagieren zu können, sollen Planern, Architekten und Bauherren vielfältige Möglichkeiten für die individuelle und kreative Gestaltung von Außenanlagen eröffnen.

Pflasterklinker, Pflaster, Drainageklinker, Rasenlochklinker, Penter Klinker, Klinkerstein, Klinkersteine, Bodenlüftung

Mit einem breiten Angebot an Sonderformen und speziellen Formaten lassen sich u.a. Mauern, Brüstungen, Stufen und homogene Übergänge zu angrenzenden Pflasterungen gestalten. Spezielle Drainageklinker stellen die Ableitung von Regenwasser ins Erdreich sicher. Garageneinfahrten, Parkplätze und Gartenwege lassen sich wiederum mit Rasenlochklinkern umweltgerecht gestalten: die befestigte Fläche behält ihre Sickerfähigkeit und Durchlässigkeit, die tiefe Verwurzelung der Grasnarbe sorgt für eine gute Bodenlüftung.

Zu den Neuheiten von Penter Klinker gehört der "Lange", der durch sein neues Format in Kombination mit klassischen Pflasterklinkern zahlreiche interessante Gestaltungsoptionen eröffnet. Für "Rumble Pflaster" stand das Bearbeitungsverfahren Pate bei der Namensgebung: Bei der Herstellung werden die Klinker in großen Trommeln behandelt, so dass die charakteristischen, leicht gebrochenen Kanten erzeugt werden. Durch diese künstliche "Alterung" bietet sich Rumble Pflaster vor allem dort an, wo ein harmonischer Bezug zu einem historischen Umfeld hergestellt werden soll. Zu moderner Architektur steht das neue Klinkerpflaster in reizvollem Kontrast.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)