Baulinks -> Redaktion  || < älter 2008/0087 jünger > >>|  

BAKA-Publikumspreis auf der Deubau 2008 verliehen

(20.1.2008; Deubau-Bericht) Auf der Deubau 2008 wurde zum zweiten Mal der Publikumspreis des Bundesarbeitskreises Altbauerneuerung e.V. (BAKA) für innovative Systemlösungen im Altbau vergeben. Zur Auswahl standen auf dem Marktplatz Bauen im Bestand 13 Produkte und Systemlösungen.

1. Preis für Norit: Fußbodenheizungssystem

Auf den ersten Platz setzte das Fachpublikum das Fußbodenheizungssystem in Trockenbauweise der Norit Gipsfasertechnologie GmbH aus Dettelbach. Die Fußbodenheizung mit integriertem Trockenestrich - eine Universalplatte mit einer speziellen Fräsung (Bild) - lässt sich schnell verlegen und ist nach nur 24 Stunden belegereif. Die oberflächennahe Rohrverlegung ermöglicht eine schnelle Reaktion des Heizsystems (Bild rechts oben), und die niedrige Vorlauftemperatur lässt niedrige Energiekosten erwarten. Weitere Vorteile des Komplettsystems aus einer Hand: Ein Verschrauben ist nicht notwendig und die Trockenbauweise reduziert die Gefahr von möglichen Feuchteschäden. (siehe auch Beitrag "Trockenestrich und Fußbodenheizung in Einem" vom 14.9.2007.)

2. Preis für Saint-Gobain Weber: Wärmedämmverbundsystem

Den zweiten Platz belegte die Saint-Gobain Weber GmbH aus Köln mit dem Wärmedämm-Verbundsystem "weber.therm plus ultra" (zur Erinnerung: "Aus 'weber broutin' wird 'Weber'"). Bei einer Wärmeleitfähigkeit von 0,022 W/mK kann die Dämmplatte in erheblich geringerer Schichtdicke eingebaut werden:

Weniger Dicke; dadurch u.a. kein Umbau vorhandener Dachüberstände nötig (Bauteilanforderung nach EnEV)

*) auf gängige Dämmstoffdicken gerundet

Durch ihr handliches Format und geringes Gewicht ist die aus hoch verdichtetem Resol-Hartschaum bestehende Dämmplatte schnell und sauber zu verarbeiten. Beispielsweise sorgt "weber.therm 022 plus ultra" dafür, dass Fensterlaibungen schlank bleiben, wenn ein Wärmedämmsystem auf eine vorhandene Fassade aufgebracht wird. (siehe auch Beitrag "Weber Broutin stellt Resol-WDVS mit bemerkenswertem Wärmeleitwert vor" vom 20.4.2007.)

3. Preis Remmers Baustofftechnik: "Bioni Nature"

Auf dem dritten Platz landete die Remmers Baustofftechnik GmbH aus Löningen mit "Bioni Nature", der ersten Farbbeschichtung mit Nanosilberpartikeln für die Schimmelpilz-Verhinderung in Innenräumen. Bereits eine einzelne Schimmelpilzspore kann den Keim für einen akuten Schimmelbefall auslösen. Die herkömmliche Bekämpfung beschränkte sich meist auf Antischimmelsprays und -farben mit gesundheitsschädlichen Wirkstoffen. Mit "Bioni Nature" bietet Remmers jetzt eine Innenbeschichtung an, die Schimmel wirkungsvoll und dauerhaft bekämpft und die Umwelt sowie Raumluft nicht belastet. Dafür sorgt die in der Farbe enthaltene Nano-Silber-Wirkstoffkombination, die den mikrobiellen Befall angreift und an der Oberfläche nachhaltig zerstört.

Drei Kriterien spielten bei der Bewertung durch den Besucher die entscheidende Rolle:
Der innovative Lösungsansatz, die praktische Umsetzung auf der Baustelle und die Qualität der Präsentation des Exponates.

Der Wettbewerb "BAKA-Publikumspreis 2008" wurde mit den Kooperationspartnern Messe Essen und den VHV Versicherungen zur DEUBAU 2008 für Baustoffhersteller ausgelobt.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)