Baulinks -> Redaktion  || < älter 2011/0704 jünger > >>|  

Geruchsabsaugung direkt aus der WC-Keramik via Geberit DuoFresh

(18.4.2011; ISH-Bericht) Mit Geberit DuoFresh können Installateure und Planer ihren Kunden eine kostengünstige Frische- und Hygienelösung für Bad und WC anbieten. Die unangenehmen Gerüche werden dort abgesaugt, wo sie entstehen - direkt aus der Keramik - und das unabhängig von einer Lüftungsanlage. Die Luft wird über ein Umluftsystem mit Aktivkohlefilter gereinigt. Integriert ist zusätzlich ein Einwurfschacht für Reinigungswürfel.

Kernstück des DuoFresh-Moduls ist eine Lüftungs- und Steuereinheit, die sich platzsparend und unauffällig hinter der Geberit Sigma40 Betätigungsplatte mit Anti-Fingerprint-Beschichtung verbirgt:

  • Ein Aktivkohlefilter hält Gerüche zurück,
  • die gereinigte Luft wird über Öffnungen seitlich der Betätigungsplatte zurück in den Raum geleitet.

Die Geruchsabsaugung erfolgt direkt in der Sanitärkeramik über das Zulaufrohr der WC-Spülung, von dem ein Lüftungskanal zur Absaugeinheit führt. Sie lässt sich mit gängigen, handelsüblichen WC-Keramiken kombinieren. Über eine Taste zum Einschalten am oberen Rand der Sigma40 Betätigungsplatte wird die Geruchsabsaugung aktiviert. Über ein erneutes Betätigen wieder deaktiviert. Die automatische Laufzeit der Geruchsabsaugung ist auf zehn Minuten voreingestellt.

Die speziellen Geberit GIS und Duofix WC-Elemente "DuoFresh" für Geruchsabsaugung per Umluft sind vorgerüstet mit einem ...

  • Abluftkanal als Verbindungsstück zwischen Zulaufrohr der WC-Spülung (siehe oben) und der Filtereinheit sowie
  • einem 160 cm langen Leerrohr für den Elektroanschluss.

Die Montageelemente können auch mit den herkömmlichen Betätigungsplatten wie z. B. Sigma, Samba und Rumba betrieben werden, jedoch ohne Geruchsabsaugung. Ein nachträgliches Aufrüsten auf die Geruchsabsaugung mit der Sigma40 Betätigungsplatte ist dann jederzeit möglich. Im Lieferumfang der Sigma40 Betätigungsplatte sind die komplette Elektronik mit Lüftungs-/Steuereinheit, Trafo, Einwurfschacht für Wasserkastenwürfel und Aktivkohlefilter enthalten.

Bei normaler Nutzung durch eine vierköpfige Familie muss der Filter laut Geberit etwa ein Mal im Jahr gewechselt werden. Eine LED-Anzeige weist rechtzeitig auf den anstehenden Filterwechsel hin.

Weitere Informationen zu DuoFresh können per E-Mail an Geberit angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)