Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/0052 jünger > >>|  

Sammlung: 2012er Seminarprogramme der Haustechnik- und Baustoffbranche

(7.1.2012) Pünktlich zum neuen Jahr haben Unternehmen der Haustechnik- und Baustoffbranche ihre neuen Seminarprogramme veröffentlicht und die Redaktion per Pressemitteilung darüber informiert. In der Reihenfolge der Eingänge waren das (bislang) Trilux, Honeywell, Siemens, AS-Solar, Donauer, Knauf, Geberit und KME.

Schulungen für Licht-Profis von Trilux

Aus-, Fort- und Weiterbildung für Lichtprofis bietet seit September 2011 die Trilux Akademie in Arnsberg - siehe Baulinks-Beitrag "Leuchtenhersteller Trilux startet Fortbildungsoffensive" vom 2.10.2011. Während der ein- bis zweitägigen Seminare und Thementage erleben Lichtplaner, Architekten, Installateure sowie Fachleute aus Handel und Industrie die Faszination von neuem Licht nahe am praktischen Berufsall­tag. Mit 50 unterschiedlichen Seminarthemen, etwa zu energieeffizienter Lichtplanung, neuen Technologien oder Licht-Marketing, macht das Bildungszentrum fit für die Herausforderungen von morgen - mehr dazu unter trilux-akademie.com

Honeywell-Fachseminare mit Praxiswissen und Neuerungen im Bereich Haustechnik

Honeywell wird auch im Jahr 2012 wieder Seminare rund um die Bereiche Trinkwasserhygiene und Energiesparen anbieten. Bei der Gestaltung des Seminarprogramms hat der Spezialist für Haustechnik eigenen Angaben zufolge großen Wert auf Praxiswissen und wichtige Neuerungen im Bereich der Haus­technik gelegt. Die einzelnen Seminare sind nach wie vor auf bestimmte Zielgruppen ausgerichtet:

  • Öffentliche und betriebliche Bildungseinrichtungen
  • Planer, Behörden, Energieberater
  • SHK-Fachhandwerk, Installateure, Anlagenbauer
  • Immobilienwirtschaft, Wohnbaugesellschaften
  • Lebensmittel-, Getränke-, Pharma- und chemische Industrie.

Ab einer Teilnehmerzahl von 15 Personen können einzelne Seminare (in der Broschüre die Seminare A1 bis A6) auch an einem gewünschten Termin vor Ort durchgeführt werden - beispielsweise bei einer Innung, einer Bildungseinrichtung oder einem Großhändler.

Interessierte können sich unter honeywell-fachseminare.de  informieren und anmelden.

Siemens' Building Technologies (BT) Academy ist leichter erreichbar

Die Building Technologies (BT) Academy von Siemens hat ein neues erweitertes Seminarangebot und einen neuen zentraleren Standort: Das Seminarprogramm für 2012 bietet an 200 Terminen mehr als 90 Schulungsthemen rund um Gebäudesicher­heit, Grundlagen und Anlagentechnik zu Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik (HLK), Gebäudeautomation, elektrische Installationstechnik sowie Netzwerktechnologie an - einschließlich zahlreicher produktneutraler Schulungen. Das neue Seminarprogramm 2012 ist ab sofort online und in Printform erhältlich. Neben dem Schulungs- ist auch das Raumangebot gewachsen. Nach dem Umzug innerhalb von Frankfurt am Main ist die BT Academy in der Rödelheimer Landstraße jetzt einfacher zu erreichen.

Das Seminarprogramm der BT Academy von Siemens ist online abrufbar unter siemens.de/bt-academy.

AS Akademie für Solar- und Pelletschulungen von AS Solar

Die AS Akademie bietet bei mehr als 50 Seminarterminen ein breites Weiterbildungsspektrum im Solarbereich für unter­schiedliche Zielgruppen:

  • Die Basisseminare sind für Neulinge in der Solarbranche gedacht, sie sind entweder für einsteigende Unterneh­men oder neue Mitarbeiter von erfahrenen Solarunternehmen geeignet.
  • In Praxisseminaren steht das handwerkliche Tun im Vordergrund.
  • Und in den Profiseminaren werden spezielle Teilbereiche, wie z. B. Rechts- und Steuerfragen bei PV-Anlagen oder Qualitätssicherung in der PV-Technik eingehend erläu­tert.
  • Die Spezialseminare bieten Unterstützung bei der Weiterentwicklung unterneh­merischer Qualifikationen, sei es im Bereich Verkaufen oder bei der Analyse persönlicher Stärken.

Im Teilbereich Solarthermie und Pellets bietet die AS Akademie ebenfalls Seminare über technische Grundlagen bis zu erfolgreichen Verkaufsstrategien. Neue Angebote, so zum Beispiel „Kundengewinnung im Zeichen der Energiewende“ oder „ Das Verkaufs­gespräch - Argumentation & Abschluss in Zeichen von Energiewende und Finanzkrise“ runden das Fortbildungsprogramm ab.

Für weitere Informationen, Teilnahmebedingungen sowie Anmeldemöglichkeiten siehe as-solar.com/akademie.html.

Donauer Akademie zu selbstverbrauchtem Solarstrom und  Elektromobilität

Die Donauer Akademie ergänzt ihre Weiterbildungen für Installateure, Architekten, Energieberater und Führungskräfte der Solarbranche. Zu den Seminaren über Photo­voltaikanlagen und ihre Komponenten gesellen sich ab 2012 Schulungen zum Thema Elektromobilität. Hier informieren die Donauer-Dozenten ihre Teilnehmer über E-Bikes, Pedelecs und die richtige Batterietechnologie.

Neu sind außerdem die Seminare zum Thema Eigenverbrauch. „Endkunden sind teil­weise unzureichend über die Vergütungsmöglichkeiten für Solarstrom informiert. Einige wissen gar nicht, dass in Deutschland auch selbst verbrauchter Sonnenstrom vergütet wird“, erklärt Schulungsleiter Klaus Richter.

Als weitere Ergänzung bietet Donauer ab 2012 in Kooperation mit der TÜV Rheinland Akademie einen kaufmännischen Lehrgang zum Fachberater Photovoltaik an. Außer­dem wurde die Handwerkskammer Berlin als weiterer Kooperationspartner gewonnen.

Interessenten können das ausführliche Programm per E-Mail an Donauer anfordern. Außerdem ist es als PDF-Dokument downloadbar.

Knauf Akademie mit neuen Angeboten - incl. Facebook und Xing

53 Seminare, davon 26 komplett neu, und insgesamt rund 140 Termine - mit einem runderneuerten Programm startet die Knauf Akademie ins Jahr 2012. Neben Fach- und Technik­seminaren liegt in der neuen Saison ein Schwerpunkt auf unternehmerischen Themen. Außerdem hat die Knauf Akade­mie erstmals aus dem Gesamtangebot ein eigenes Seminar­programm zu Wärmedämm-Verbundsystemen ausgewiesen.

Einen besonderen Schwerpunkt setzt die Knauf Akademie diesmal bei Unternehmerthemen wie Unternehmensnachfolge, Beratungsqualität oder Kundengewinnung. Die Seminare sind praxis- und bedarfsgerecht ausgerichtet. So wird beispiels­weise mit dem Seminar Empfehlungsmarketing gezeigt, wie man auch mit kleinem Budget viel bewegen kann. Auch die neuen Medien mit Netzwerken wie Xing oder Facebook sollen hier eine Rolle spielen. Mit den Unternehmerseminaren dehnt die Knauf Akademie ihre Seminarorte von Ham­burg bis München, von Saarbrücken bis Leipzig auch in die Fläche aus. „Wir wollen mit unserem Angebot nah am Kunden sein – das ist in dem Fall auch räumlich zu verste­hen“, erklärt Frank Essl, Leiter der Knauf Akademie.

Das Schulungsprogramm der Knauf Akademie bündelt die Fachseminare von Knauf Gips KG, Knauf Integral, Knauf Aquapanel, Knauf AMF, Knauf PFT, Sakret Bausysteme und Marbos.

Das komplette Seminarangebot sowie weitere Informationen zu Inhalten und Anmel­dung gibt es im Internet unter knauf-akademie.de.

Mehr Webinare bei Geberit

Die verschiedenen Zielgruppenveranstaltungen von Geberit wollen alle am Bauprozess Beteiligten mit maßgeschneiderten Informationen, Tipps und Tricks unterstützen, die für die Be­wältigung der täglichen Planungs- und Bauaufgaben benötigt werden. Das Internet soll dabei eine immer wichtigere Rolle spielen, denn die Nachfrage nach Webinaren sei so groß, dass 2012 mehr Themen und Termine für Online-Schulungen angeboten werden.

Die aktuelle Seminarbroschüre „Mehrwert durch Wissen - Geberit Kundenschulung 2012“ kann per E-Mail an Geberit angefordert werden; siehe zudem folgenden Links:

KME und die Welt des Kupfers

Auch im Jahr 2012 bietet KME eine Vielzahl ausgesuchter Seminare an. Einige eignen sich besonders für das SHK-Fachhandwerk. So zum Beispiel die Schulung zum soft­wareunterstützten Planen mit ZVPLAN. Darüber hinaus finden sich Lehrgänge zum Thema Trinkwasserhygiene und Sicherheit nach Norm sowie Kupfer in der Gasinstal­lation im Veranstaltungskalender. Zusätzlich werden Schulungen zur Nutzung von regenerativen Energiequellen in der Praxis und zur Erforschung von Zukunftsmärkten für das Handwerk offeriert. Mit einer Sachkundeprüfung endet das Seminar für Kälteanlagen und Wärmepumpen, das sich speziell an Interessierte mit Berufsab­schluss im SHK-, Elektro- oder Metallhandwerk richtet. Die Anmeldung zu Schulungen der KME Academy erfolgt über das Internet unter kme.com/academy.

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)