Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/2016 jünger > >>|  

Badsanierung mit Artwall und Twinline 2 von Artweger

(20.11.2012) Eine unkomplizierte Teilsanierung ohne Neuver­fliesung spart Kosten und Zeit. Dazu will das neue Artwall-Wandsystem von Artweger beitragen - in Anknüpfung an die bereits etabierte Dusch-Badewannenkombination Twinline 2, die den raschen Austausch alter Badewannen ermöglicht.

Die Artwall ist ein Vorwandelement, das vom Sanitärfachbe­trieb montiert wird - ohne Abschlagen des alten Wandbelags und ohne Neuverfliesung; sie wird einfach auf die bestehen­de Fliesen- oder Mauerwand aufgeklebt. Auch geglättete und abgedichtete Untergründe wie Beton, Gips- und Zementputze, Gipskarton- oder Gipsfaserplatten, Holz oder Metall sind als Untergrund geeignet. Der Fachinstallateur kann somit eine Teilsanierung völlig eigenständig durchführen.

Das neue Wandsystem besteht aus einer ca. 8 mm dicken glasfaserverstärkten Com­posite-Platte. Speziell für Nassräume entwickelt, gilt das Ma­terial der Artwall als kratzfest, fleckenunempfindlich, wasserfest und lichtecht. Design und Größe können individuell auf Kundenwünsche angepasst werden - passend auch zur Wannenschürze.

Die wichtigsten Fakten zur Artwall im Überblick:

  • 8 mm glasfaserverstärkte Composite Platte
  • 7 Farb- und Designvarianten
  • 3 Höhe lieferbar (152 cm / 213 cm / 258 cm )
  • 4 Breiten lieferbar ( 65 cm / 85 cm / 100 cm / 130 cm)
  • Zuschnitt ab Werk oder vor Ort möglich
  • Zubehör Verbindungs-, Eck- und Wandprofile

Artweger wendet sich mit der Artwall gezielt auch an die Sanitärfachbetriebe: „Mit der neuen Artwall hat der Sanitärfachbetrieb jetzt ein Produkt an der Hand, mit dem er die Wertschöpfung für sein eigenes Unternehmen verbessern kann“, betont auch Artwe­ger Geschäftsführer Bruno Diesenreiter.

Weitere Informationen zu Artwall und Twinline 2 können per E-Mail an Artweger angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)