Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/2017 jünger > >>|  

Neue MEPA Wannen-Sets für den fachgerechten Einbau von Dusch- und Badewannen

(20.11.2012) Ein Jahr vor ihrem 50-jährigen Firmenjubiläum wartet die MEPA - Pauli und Menden GmbH durch die Einführung der neuen „Wannen-Sets 3s+“ mit einer für den Installateur nützlichen Systemlösung in der Wanneneinbautechnik auf.

MEPA Duschwannen-Set „BW-5 Maxi“ für Stahlwannen mit höhenverstellbaren Schraubfüßen, Abdichtband „MEPA-Aquaprooof“, Schalldämmband und Antidröhnmatten

Die neuen „Wannen-Sets 3s+“ enthalten - inhaltlich abgestimmt auf die jeweiligen Er­fordernisse der verschiedenen Anwendungsbereiche - alle Komponenten, die für einen stabilen, wasserdichten und schalldämmenden Einbau von Dusch- und Badewannen aus Stahl und Acryl benötigt werden. Hierdurch versprechen sie dem Installateur (wie auch dem Planer) Sicherheit aus einer Hand. Zugleich sollen so die Montage, die Lo­gistik und die Lagerhaltung erleichtert werden.

In jedem Set inbegriffen ist neben den jeweils benötigten verstellbaren Wannenfüßen bzw. Montagerahmen für flache Duschwannen auch das mit dem „Plus X Award 2012“ auszeichnete Wannenabdichtband „MEPA-Aquaproof“ - und zwar komplett mit Naht­roller, Schalldämmstreifen und Fliesentrennstreifen. Das Wannenabdichtband mit elas­tischer Abdichtfläche aus Vliesgewebe ermöglicht dem Installateur eine dauerhaft wasserdichte Fugenausführung, die selbst im schwierigen Eckbereich spannungsfrei und unkompliziert erfolgen kann - siehe auch Baulinks-Beitrag "„MEPA-Aquaproof“ als Alternative zur Silikonfuge bei Bade- und Duschwannen" vom 17.3.2012.

MEPA Badewannen-Set „WA“ für Acrylwannen mit höhenverstellbaren Schraubfüßen, Abdichtband „MEPA-Aquaprooof“, Schalldämmband und Wannenleisten

Je nach Anwendungsbereich enthalten die Sets darüber hinaus Wannenanker bzw. Wannenleisten, Schalldämmbänder, Antidröhnmatten sowie ADS-Kappen (Anti-Dröhn- und Schallschutz) für die Wannenfüße und Montagerahmen.

MEPA-Produkte in der Wanneneinbautechnik verfügen über ausgewiesene Schall­schutz­eigen­schaften - dazu liegen ver­schiedene Schall­schutz­gut­achten des Fraunhofer Instituts für Bauphysik vor. Diese Eigenschaften sollen auch für die neuen „Wannen-Sets 3s+“ gelten; entsprechende Bestätigungen des Prüfinstituts seien bereits verfügbar oder befänden sich in Vor­bereitung.

Weitere Informationen zu den „Wannen-Sets 3s+“ können per E-Mail an MEPA angefordert werden; siehe zudem Beitrag „MEPA-Broschüre zur Wanneneinbau-Technik erschie­nen“ vom 20.7.2012.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE