Baulinks -> Redaktion  || < älter 2013/1295 jünger > >>|  

Primion erweitert sein Zeitwirtschafts-System

(17.7.2013) Auf der Messe „Personal Süd Stuttgart“ (23. und 24. April) hat Primion ein neues Zeiterfassungs-Terminal vorgestellt. Das DT 900 ergänzt das bestehende Produktportfolio um ein dezent gestaltetes Gerät, das seine Verwandtschaft mit dem „großen Bruder“ DT 1000 L nicht leugnen kann. Eine verbesserte grafische Display-Darstellung und eine angenehme Haptik dank kapazitiver Tastatur sind seine wesent­lichen Merkmale. Insgesamt ist es das Anliegen des Primion-Systems, die Verwaltung von Zeitwirtschaft, Zutrittskontrolle und Sicherheitstechnik ganzheitlich zu gestalten.


Dreh- und Angelpunkt des Zeitwirtschafts-Systems von Primion ist mit ihren umfang­reichen Auswerte- und Korrekturmöglichkeiten die Software Prime WebTime. Individu­ell abgestimmte Workflow-Szenarien unterstützen die Personalabteilung bei der effek­tiven Personaleinsatz- oder Schichtenplanung - Beispiele::

  • Urlaubsansprüche und Arbeitszeitkonten können direkt am Terminal oder am PC von den Mitarbeitern abgefragt werden.
  • Urlaubsanträge werden elektronisch gestellt und anschließend vom Vorgesetzten genehmigt oder abgelehnt.
  • Zeiterfassung im Außendienst via Mobiltelefon ist ebenfalls möglich.

So wird die Personalabteilung von Routineanfragen entlastet; die gewünschte Infor­mation steht schnell zur Verfügung. Durch hinterlegte Verrechnungsregeln kann die Überstundenrechnung automatisch erfolgen: die Buchungen der Mitarbeiter werden mit den gespeicherten Sollzeiten abgeglichen und im Überstundenkonto gespeichert. Schließlich stehen umfangreiche Möglichkeiten der Auswertung zur Verfügung: am Bildschirm, als Ausdruck auf Papier oder als Excel-Datei. Verschiedene Schnittstellen zu Lohn- und Gehaltsprogrammen ermöglichen den flexiblen Datenaustausch.

Weitere Informationen zu Zeitwirtschafts-Systemen können per E-Mail an Primion angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)