Baulinks -> Redaktion  || < älter 2015/1717 jünger > >>|  

Granulat statt Schaum: Internorm optimiert Dämmung von Kunststoff-Rahmenprofilen

(27.10.2015) Bislang ertüchtigte Internorm seine Kunststoff­fenster hinsichtlich der Wärmedämmeigenschaften durchweg mit HFCKW-, HFKW- und FKW-freiem Thermoschaum, der in die Rahmenprofile eingeschoben wird. Bei vorerst zwei Fens­tersystemen - nämlich dem Kunststoff/Aluminium-Fenster KF 410 sowie dem Kunststoff/Aluminium-Verbundfenster KV 440 - setzt Internorm nun auf ein Granulat, das mit einer speziellen Körnung und definiertem Druck „bis in die letzte Ritze“ einge­blasen wird. Der U-Wert des Fensterrahmens verbessert sich damit laut Internorm von 0,96 auf 0,92 W/m²K. Das neue Dämmkonzept aus eigener Entwicklung soll auch für die Haus­türen-Produktion ein Thema sein.

Weitere Informationen zu gedämmten Kunststoff/Alumi­nium-Fenstern können per E-Mail an Internorm angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)