Baulinks -> Redaktion  || < älter 2004/0576 jünger > >>|  

FGK-Arbeitsgruppe "Anschlussfertige Raumklima­geräte": Auch an den Hundstagen cool bleiben

(5.5.2004) Der Jahrhundertsommer 2003 ist noch immer in guter Erinnerung: Die Eissalons und Freibäder waren ebenso gut besetzt wie Biergärten und klimatisierte Kaufhäuser. Doch neben den vielen Sommerfreuden machten die langanhaltend hohen Temperaturen auch vielen Menschen schwer zu schaffen: In Krankenhäusern und Altenheimen konnten viele Personen die Hitze in nicht klimatisierten Räumen kaum ertragen und erlitten zum Teil schwere Kreislaufbeschwerden. Aber auch in vielen Wohnungen, insbesondere in Dachgeschosswohnungen, stiegen die Raumtemperaturen auf ein unerträgliches Maß an. Und noch ein Problem kommt hinzu: Bei einer Raumtemperatur von über 24° C lässt die Konzentrationsfähigkeit der Menschen, die in diesen Räumen arbeiten, merklich nach. Deshalb legten viele Betriebe im vergangenen Sommer "hitzefrei" ein, was sich in vielen Fällen ökonomisch als sehr schwerwiegend herausstellte.

Behagliches Raumklima auch im heißen Sommer
Behagliches Raumklima auch im heißen Sommer (Arbeitsgruppe "Anschlussfertige Raumklimageräte")
In Innenräumen steigt die Raumtemperatur im Sommer schnell auf 35°C, in klimatisierten Räumen herrscht dagegen ein behagliches Raumklima.

Eine wirkungsvolle Abhilfe gegen hohe Temperaturen und feucht-schwüle Luft in Innenräumen schaffen Raumklimageräte, die verständlicherweise gerade im letzten Sommer sehr stark nachgefragt wurden. Die Palette dieser Geräte reicht von kleinen mobilen Einheiten bis hin zu Multisplit-Systemen für die Kühlung mehrerer Räume. Ein Fachmann sollte vorab auf jeden Fall die erforderliche Kühlleistung berechnen, so dass ein am tatsächlichen Bedarf orientiertes System installiert wird.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)