Baulinks -> Redaktion  || < älter 2005/0948 jünger > >>|  

bvbf, Gif, RWAY: "Gebündelte Kompetenz für den Brandschutz"

Carsten Wege, Brandschutz, Brandschutz-Fachbetriebe, Feuerlöschgeräte, RWA, Rauch- und Wärmeabzugsanlagen(7.6.2005) Carsten Wege, Geschäftsführer des bvbf Bundesverband Brandschutz-Fachbetriebe e.V., der Gif Gütegemeinschaft Instandhaltung Feuerlöschgeräte e.V. und des RWAY Rauch- und Wärmeabzugsanlagen e.V. anlässlich der INTERSCHUTZ 2005 im Gespräch mit "Baulinks.de".

Redaktion: "Der bvbf ist der führende Berufsverband der Brandschutz-Fachbetriebe und nimmt die gemeinsamen fachlichen Anliegen und Interessen seiner Mitglieder wahr. Welche Ziele verfolgen Sie dabei genau?"

Carsten Wege: "Der bvbf versteht sich als eine Solidargemeinschaft des Mittelstandes und knüpft dazu ein kompetentes Netzwerk der Dienstleister im Brandschutz. Auf diese Weise werden die Kräfte gebündelt und die Interessen des mittelständischen Unternehmers in der Öffentlichkeit mit einer gemeinsamen Stimme vertreten."

Redaktion: "Warum kann das der einzelne Betrieb nicht selbst leisten?"

Carsten Wege: "Nur wenige Betriebe finden beim täglichen Wettbewerb heute ausreichend Zeit, sich 'branchenpolitisch' für ihre Anliegen zu engagieren. Als Verband können wir deshalb die gemeinsamen Interessen unserer Mitglieder wesentlich erfolgreicher durchsetzen als dies dem einzelnen Unternehmen möglich ist."

Redaktion: "Neben dem bvbf vertreten Sie auch die Gif Gütegemeinschaft Instandhaltung Feuerlöschgeräte e.V. - was zeichnet die Gif aus?"

Redaktion: "Die Gif ist ein bundesweit tätiger Zusammenschluss qualifizierter Brandschutz-Fachbetriebe und führender Feuerlöschgeräte-Hersteller. Ihre Mitglieder vertreten einen besonders hohen Qualitätsanspruch. Insbesondere bei der sachkundigen Prüfung und Instandhaltung von Feuerlöschgeräten legen wir größten Wert auf fachgerechte Ausführung durch qualifizierte Kundendienst-Techniker. Mitgliedsbetriebe werden deshalb von unabhängigen Sachverständigen nach den Qualitätskriterien der von Fach- und Verkehrskreisen anerkannten 'Gütesicherung Instandhaltung Feuerlöschgeräte RAL-GZ 973' regelmäßig auf ihren betrieblichen und personellen Leistungsstand hin untersucht. Nur erfolgreich güteüberwachte und von der Gütegemeinschaft zertifizierte Betriebe dürfen dann das Gif-Gütezeichen führen."

Redaktion: "Aller guten Dinge sind drei. Beschreiben Sie uns doch bitte auch noch die Aufgaben und Ziele des RWAY e.V."

Carsten Wege: "Der RWAY e.V. ist ein herstellerunabhängiger Fachverband von Errichter- und Instandhalterfirmen, die Produkte und Systeme aus dem Bereich des vorbeugenden Brandschutzes - insbesondere Rauch- und Wärmeabzugsanlagen - nach VdS, DIN und Landesbauordnungen installieren und instand halten. Lassen Sie mich aber noch etwas zu unserer gemeinsamen Philosophie sagen. Alle drei Verbände verstehen sich als Interessenvertretung nach innen und nach außen. So beraten und unterstützen wir unsere Mitglieder bei der Aus- und Weiterbildung, schaffen betriebliche Kostenvorteile und wirken aktiv bei Fragen der Norm- und Gesetzgebung mit."

Redaktion: "Und Ihre Aktivitäten nach außen ...?"

Carsten Wege: "... bestehen vor allem in der Kontaktpflege zu Ministerien und Behörden, fachlich nahestehenden Verbänden, den Feuerwehren, zur Industrie und zum Wohnungswesen - und natürlich zur Presse. Unser gemeinsames vorrangiges Ziel ist es, gerade den Gedanken des vorbeugenden Brandschutzes in die breite Öffentlichkeit zu tragen. Als maßgeblichen Teil unserer Aktivitäten betrachten wir zudem die Teilnahme an wichtigen Messen wie der INTERSCHUTZ 2005. In Hannover ist der bvbf daher erstmalig mit einem Messestand vertreten, auf dem auch unsere beiden engsten Kooperationspartner, Gif und RWAY, vorgestellt werden, um dort vor den zahlreichen Fachbesuchern dieser internationalen Leitmesse die gebündelte Kompetenz für den privaten und betrieblichen Brandschutz zu präsentieren und einen informativen Erfahrungsaustausch zu pflegen."

Redaktion: "Herr Wege, wir danken Ihnen für das Gespräch."

siehe auch:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)