Baulinks -> Redaktion  || < älter 2006/1469 jünger > >>|  

Neue Beckenform bei Alape: Ovale Geometrie aus Stahl.

(25.8.2006) Alape, Ermöglicher individueller Bad-Architektur, bringt eine neue Beckenform auf den Markt. Ab sofort wird das Alape Komponenten-System um ein ovales Schalenbecken erweitert. Die aktuelle Form spricht die Sprache der Alape Gestaltungsphilosophie, die der Maxime Reduktion auf das Wesentliche folgt: Geometrie und Purismus bei hoher Integrationsfähigkeit in die unterschiedlichsten Architekturstile.

Bislang waren die Schalenbecken lediglich in Kreisform im Produktprogramm (siehe Beitrag vom 11.4.2006 oder nur das Bild). Mit der ovalen Variante ist nun eine weitere geometrische Form verfügbar. Die Schale wirkt besonders filigran; zugleich ist sie jedoch durch das verwendete Material - glasierter Stahl in 3 mm Stärke - extrem stabil und belastbar. Ein schmaler Sockel verstärkt den Eindruck der schwebenden Leichtigkeit und spielt auf eine metaphorische Ebene an: Wie in der griechischen Mythologie wird die Schale leicht erhoben, der Sockel nimmt die Funktion von Händen ein, die Wasser zur Erfrischung reichen. Doch auch ein profaner Aspekt fällt ins Gewicht: Der Sockel erleichtert gleichzeitig die Reinigung des Waschplatzes.

Die neue Beckenform, die Alape gemeinsam mit busalt design (Traunreut) entwickelte, greift die charakteristische Formensprache des Premium-Herstellers auf. Jürgen Kloss, verantwortlicher Produkt- und Designmanager des Goslarer Unternehmens, erläutert: "Weil die Form auf das Wesentliche reduziert ist, kann der Bad-Gestalter die Komponente universell in unterschiedlichsten Architekturstilen einsetzen. Der Gebraucher soll das Produkt in seiner reinen Funktion so intensiv wie möglich erleben können." Möglich wird dieses Erleben hier durch die Gestaltung eines neuartigen Ablaufs, der die ovale Außenform der Schale im Inneren aufgreift: Als integrativer Bestandteil betont er die Flächigkeit der Beckenmulde. Bevor das Wasser durch die umlaufende Fuge abfließt, verteilt es sich auf der Innenfläche des Beckens. Ein erstaunlicher optischer Effekt, der an einen natürlichen frischen Bergbach erinnert: Wasser wird hier zum sinnlichen Erlebnis. Denn nicht die Reinigung von Schmutz, sondern die Erfrischung mit dem Element Wasser spielt die Hauptrolle. (Querverweis: Beitrag über die flexiblen Spiegelleuchten im Bild rechts.)

Das ovale Schalenbecken (SB.0700.GS) bietet Alape in den Maßen 700 x 400 mm an. Die Aufbauhöhe beträgt inklusive Sockel 125 mm.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)