Baulinks -> Redaktion  || < älter 2009/0156 jünger > >>|  

"Public Life" bei Agrob Buchtal

(28.1.2009; BAU-Bericht) Bodenbeläge müssen hohe ästhetische und funktionale Anforderungen erfüllen. Agrob Buchtal zählt zu den Pionieren auf diesem Gebiet: Bereits Anfang der 1970er Jahre entwickelte man die legendären Keraion-Platten, die bei ihrer Premiere weltweit für Aufsehen sorgten. Die jahrzehntelange Erfahrung wurde permanent verfeinert und findet entsprechende Anerkennung. Sichtbares Zeichen dafür ist die Auszeichnung der Serie Bosco (Neuheit 2008) mit dem begehrten red dot design award 2008 - siehe auch Beitrag "Keramikfliesen als integraler Bestandteil moderner Architektur" vom 18.3.2008.

aus der Serie Reflex
aus der Serie Reflex (Bild vergrößern)

Das Produktsegment Public Life enthält eine Fülle von Lösungen für repräsentative Bodenbeläge in öffentlichen Bereichen. Mittlerweile sind die Anmutungen so hochwertig geworden, dass diese Produkte auch in Wohnungen oder an der Wand eingesetzt werden. Alle Serien dieses Produktsegments weisen folgende funktionale Merkmale auf:

Der Unterschied der einzelnen Serien liegt in der Optik. Hier reicht die Bandbreite von schnörkellosem Minimalismus bis hin zu luxuriöser Opulenz. Quer durch alle Stilrichtungen ist ein klarer Trends zum Großformat erkennbar. Zur BAU wurden folgende vier Neuheiten 2009 präsentiert:

Caudex: back to the roots

Auslöser für die Entwicklung der Serie Caudex (lat. Holzstamm) war die wieder entdeckte Sehnsucht nach Vertrautheit und Ursprünglichkeit. Holz vermittelt dieses Gefühl und Caudex greift dieses Thema auf - nicht im Sinne einer Imitation, sondern als zeitgenössische keramische Umsetzung. Die Raffinesse liegt im Wechselspiel eng beieinander liegenden Nuancen der jeweiligen Farbrichtung Wenge, Graphit oder Cognac. Betont wird die gewünschte Wirkung durch die Formate 11 x 90, 15 x 90 und 22,5 x 90 cm. Diese planken- bzw. paneelartigen Abmessungen ermöglichen zahlreiche Optionen. Ob unregelmäßiger Mischverband mit allen drei Dimensionen oder geordnete Verlegung mit nur einem Format: Das Ergebnis ist stets ein stimmungsvoller Belag, der eine angenehme Atmosphäre schafft und stilistisch äußerst vielfältig ist. Caudex passt in ein modernes Loft ebenso wie zu Elementen des Ethno-Mix oder zu Country-style der gehobenen Art.

Dune: Wohltat für die Sinne

Bei Dune (engl. Düne) standen ausgeprägte Designqualität und harmonische Ausstrahlung im Vordergrund: Fünf Naturtöne, die an Sand, Stein oder Fels erinnern, sollen kontemplative Ruhe verströmen. Bewusst zurückhaltend konzipiert, erschließen sich (erst) bei genauerer Betrachtung subtile Charakteristika wie z.B. weiche Farbverläufe, extrem zarte Texturen oder dezente Glimmereffekte, die Assoziationen an das kristalline Glitzern sonnenverwöhnter Sandstrände wecken.

Die genannten Attribute, die auf den Formaten 30 x 60 und 60 x 60 cm besonders gut zur Geltung kommen, machen Dune zur Basis für ganzheitliche Lösungen: In Verbindung mit den Wandfliesen der gleichnamigen Serie lassen sich Gesamtkompositionen entwickeln, die Entspannung für gestresste Gemüter und Balsam für die Seele versprechen - genau das Richtige in Zeiten zunehmender Reizüberflutung.

Reflex: Sicherheit und luxuriöses Flair

Typisches Kennzeichen der Serie Reflex sind organisch anmutende, gewebeartige Strukturen und raffinierte Matt-Glanz-Impressionen, die auf einem speziellen Finishing-Verfahren ("Lappato") basieren (siehe auch Großaufnahme). Dadurch entstehen je nach Lichteinfall wechselnde Reflektionen, die ein luxuriöses Ambiente schaffen. Die Formate 10 x 60, 15 x 60 und 60 x 60cm sind modular kombinierbar und offerieren weitere gestalterische Optionen. Ergänzt durch hochwertige Schmuckelemente im Metallic-Look können bemerkenswerte Wand- und Bodenbeläge entstehen . Reflex ist prädestiniert für Räumlichkeiten, in denen Wert gelegt wird auf ein nobles und distinguiertes Flair.

Bei aller Ästhetik soll gleichwohl die Funktionalität nicht zu kurz kommen: Ausführungen mit Wabenstruktur bieten erhöhte Trittsicherheit (Bewertungsgruppe R10) und erlauben die gestalterisch konsequente Fortsetzung in angrenzenden Bereichen.

Vision: Edle Optik mit Stil

Diese Kreation setzt auf eine seidenmatte Oberfläche mit filigranem, fadenartigen Relief. Dies erzeugt einen ganz speziellen Eindruck, der an Schleifspuren auf Eisen, Holz, Beton oder Asphalt erinnert. Die vier Farbvarianten unterstützen diese Assoziation. Gleiches gilt für die modularen Formate 15 x 90, 30 x 90 und 45 x 90 cm: Durch die Kantenlänge von 90 cm wirkt die Textur kunstvoll und fein ziseliert (siehe Detail). Es entsteht ein plastischer Effekt, der das Auge des Betrachters zufesseln sucht, aber dennoch vordergründige Effekthascherei und Unruhe vermeidet.

Gezielte Akzente setzt das mystisch schimmernde, fast wie legiert anmutende Dekorationselement in der Dimension 15 x 90 cm. Damit können Flächen elegant proportioniert und mit recht geringem Aufwand maximale Wirkung erzielt werden.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)