Baulinks -> Redaktion  || < älter 2013/1286 jünger > >>|  

Lifta Treppenlifte verschenkt einen „Jubiläums-Lifta“ und spendet 50.000 Euro

(16.7.2013) 100.000 verkaufte Lifta Treppenlifte - dieses runde Jubiläum nimmt das Familienunternehmen Lifta zum Anlass für eine Spendenaktion: Den Jubiläums-Lifta will das Unternehmen an eine bedürftige Privatperson verschenken. Darüber hinaus vergibt Lifta acht Geldspenden im Gesamtwert von 50.000 Euro an soziale Einrichtun­gen. Die Bewerbungsfrist um den Jubiläums-Lifta und die Geldspenden endet am 16. August 2013.

Um den Jubiläums-Lifta können sich bedürftige Privatpersonen bewerben, die einen Treppenlift benötigen. Neben Eigenbewerbungen sind auch Empfehlungen von Dritten möglich: Freunde, Familienmitglieder oder Nachbarn, aber auch Mitarbeiter von Ein­richtungen können Personen benennen, die einen Lifta Treppenlift benötigen und die­se vorschlagen.

Mit den Geldspenden in Höhe von insgesamt 50.000 Euro möchte Lifta sozialen Ein­richtungen helfen, ihre Aufgaben zu erfüllen. Sie sollen in ihrer Bewerbung begründen, warum Lifta sie unterstützen sollte und wofür sie das Geld benötigen. Die acht Geld­spenden verteilen sich auf zweimal 10.000 Euro und sechsmal 5.000 Euro. Während sieben Empfänger direkt von einer Jury ausgewählt werden, entscheidet die Face­book-Fangemeinde, wer die achte Geldspende erhält. Hierzu werden drei weitere Be­werber von der Jury ausgewählt und zur Abstimmung auf Facebook vorgestellt.

„Mit dieser Spendenaktion möchten wir auch andere Menschen an dem Erfolg von Lif­ta teilhaben lassen“, erklärt Lifta Geschäftsführer Harald Seick. „Gesellschaftliche Ver­antwortung zu übernehmen ist ein fester Bestandteil unseres Familienunternehmens und hat bei Lifta Tradition.“

Bewerben können sich Privatpersonen (für den Jubiläums-Lifta) und soziale Einrich­tungen (für die Geldspenden) aus ganz Deutschland. Die einzige Voraussetzung für die Bewerbung um den „Jubiläums-Lifta“: Die potenziellen Empfänger sollen ihre Be­dürfigkeit nachweisen und in ihrer Bewerbung begründen, warum sie den Lifta bekom­men sollten. Die Form der Bewerbung können Interessierte frei wählen. Kreative Be­werbungen, beispielsweise auch in Form von Videoclips, sind ausdrücklich erwünscht. Die Auswahl wird von einer Jury vorgenommen. Weitere Informationen und alle Be­werbungskonditionen finden Sie unter lifta.de/100.000.

Bewerbungen können auf dem Postweg oder per E-Mail bis zum 16. August (Post­stempel) geschickt werden an:

zumeist jüngere Beiträge, die auf diesen verweisen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE