Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/0089 jünger > >>|  

Hörmann eröffnet sich mit mehrheitlicher Übernahme von Pilomat neues Produktfeld

Pilomat und Hörmann Logo
  

(22.1.2017) Seit dem 28. Dezember 2016 hält der Tor- und Türhersteller Hörmann die Mehrheit an Pilomat. In Grassobio bei Bergamo fertigt das Unternehmen feststehende und versenkbare Poller sowie Straßensperren. Die Produkte werden über Fachhändler weltweit vertrieben.

Am 28. Dezember unterzeichnete Christoph Hörmann, persönlich haftender Gesellschafter der Hörmann Gruppe, den Vertrag zur Übernahme von 70% an Pilomat. Die restlichen dreißig Prozent verbleiben im Besitz der Eigentümerfamilie Toffetti. Bruno Toffetti wird weiterhin als geschäftsführender Gesellschafter agieren; auch der Unternehmensname „Pilomat“ soll vorerst nicht angetastet werden.


„Das Pilomat Produktprogramm erweitert unser Angebot in Richtung Gelände- und Gebäudesicherheit. Wir möchten die internationalen Hörmann-Strukturen nutzen, um den Vertrieb der Pilomat Produkte auszubauen“, sagte Christoph Hörmann im Rahmen der BAU in München.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum (c) 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)