Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/0367 jünger > >>|  

Cava: Neue Holz-Innentüren von Huga mit eingeprägten Fugen

(3.3.2017; BAU-Bericht) Weiße Wohnraumtüren dominieren den Markt. Beliebt sind zudem Türen mit gefrästen Fugen. Diese finden sich in der Regel bei hochwertig lackierten Türen und sind aufgrund eines vergleichsweise aufwendigen Fertigungsverfahrens zumeist auch teurer als Türen mit Dekoroberfläche. Um dem Markt nun eine robuste und kostengünstige Alternative anbieten zu können, hat Huga die neue Türenserie Cava entwickelt:

Cava-Tür ist in Durat-Weißlack, ähnlich RAL 9016, mit vier horizontal verlaufenden Fugen
vergrößern und genau hingucken: Drei Cava-Türen in Durat-Weißlack, ähnlich RAL 9016, mit vier horizontal verlaufenden Fugen.

Hochwertig lackierte Holz-Innentüren sind allerdings nicht nur aus pekuniären Gründen für jeden Endkunden ideal: Familien mit Haustieren und kleinen Kindern sollten ohnehin eher Türen mit robusten Dekoroberflächen den Vorzug geben - in der Huga-Welt wäre das beispielsweise eine Durat-Tür. Türen mit Durat-Oberfläche halten auch Stößen mit dem Bobbycar oder der Getränkekiste stand. Zudem ist Durat pflegeleicht, abriebbeständig und unempfindlich gegenüber Reinigungsmitteln.

Bei der neuen Türenserie Cava kombiniert Huga die widerstandsfähigen Eigenschaften der Durat-Oberfläche mit ins Türblatt eingeprägten Fugen, die anders als bei lackierten Türen also nicht gefräst werden. Die Fugenbreite beträgt in etwa 5 mm:



  

Noch weiter lässt sich die Widerstandsfähigkeit der Türen erhöhen mit der neuen 4Protect Kante, einer stoßfesten ABS-Kante (Bild rechts). Dies zahlt sich vor allem in Kinderspiel- und höherfrequentierten Bereichen aus und ist bei den Cava Innentüren in eckiger Kantenausführung serienmäßig enthalten.

Die Cava-Tür ist in Durat-Weißlack, ähnlich RAL 9016, mit vier horizontal verlaufenden Fugen erhältlich.

Weitere Informationen zu Cava-Innentüren können per E-Mail an HUGA angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)