Baulinks -> Redaktion  || < älter 2019/0989 jünger > >>|  

geniovent.X von Aerex: Dezentrale Lüftung speziell für Schule, Kita und Büro


deckenhängendes Lüftungsgerät (geniovent.X 600-900 H)
    

(30.7.2019) Gerade wenn sich eine größere Personenanzahl für längere Zeit in einem Raum aufhält, wird das Raumklima zur Heraus­for­derung für Konzentration und Wohlbefinden. Die sporadische Fensterlüftung - z.B. in den Pausenzeiten - reicht oftmals nicht aus, um den CO₂-Gehalt in der Raumluft wieder auf ein Normalmaß zu bringen.

Ob nun Schule oder Kita, Klassen- oder Gruppenräume, Turnräume, Bespre­chungs­zimmer oder Lehrerzimmer - ohne ein leistungsfähiges Lüftungssystem wird sich in Versammlungsräumen nicht konsequent ein frisches Wohlfühlklima herstellen lassen. Vor diesem Hintergrund hat das zur Maico-Gruppe gehörende Unternehmen Aerex die dezentrale Geräteserie geniovent.X vorgestellt, die sich auch für den nachträglichen Einbau eignet.

Fördervolumina von 600 bis 900 m³/h

Die geniovent.X-Geräte sind darauf ausgelegt, feuchte bzw. verbrauchte Luft abzutransportieren und zeitgleich frische, bei Bedarf vorerwärmte, gefilterte Zuluft nachströmen zu lassen. Davon profizieren nicht nur Schüler, Turner und Konferierende, sondern auch die Gebäudesubstanz, indem Durchfeuchtungen und Schimmelbildung vermieden werden.

Aufgrund eines hochwertigem Akustik-Dämmmaterials, das mit schwer entflammbarem Spezialschaum kombiniert wird, sowie der abgestimmten Gerätekonstruktion arbeiten die Geräte auffallend leise und sollten die Anwesenden im jeweiligen Raum in keiner Weise stören.

Raum mit einem Aerex-Stand-Lüftungssystem (geniovent.X 600-900 S) 

Da im Rahmen einer geniovent.X-Installation die Geräte dezentral organisiert sind, können praktischerweise nur die Räume tatsächlich be- und entlüftet, in denen Bedarf besteht. Zudem gibt es keine Verluste, die durch Rohrleitungen entstehen können. Die Umweltbilanz der Geräte wird auch getragen von sparsamen EC-Gleichstrommotoren und Kreuzgegenstrom-Wärmetauschern mit einem angegebenen Wärme­bereit­stel­lungs­grad von bis zu 95%. Optional können die geniovent.X Geräte auch mit einem Enthalpie-Wärmetauscher ausgestattet werden, der zusätzlich noch Feuchte auf die frische Zuluft überträgt, was vor allem im Winter bei trockener Heizungsluft von großem Vorteil ist.

Die Lüftung kann vielfältig und bedarfsgerecht geregelt werden ...

  • von der raumabhängigen Regelung über die Luftqualität (z.B. CO₂- und VOC-Sensor),
  • über Anwesenheit (Bewegungssensor) und  Wochenzeitschaltuhr
  • bis hin zur Einbindung in die moderne Gebäudeleittechnik (Modbus,BACnet).

Damit für jede Einbausituation das optimal passende Lüftungssystem vorhanden ist, bietet Aerex die geniovent.X Geräte sowohl als deckenhängende Varianten (geniovent.X 600-900 H) als auch in Form von Stand-Lüftungssystemen (geniovent.X 600-900 S) an.

Weitere Informationen zur geniovent.X-Geräteserie können per E-Mail an Aerex angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE