Baulinks -> Redaktion  || < älter 2019/1363 jünger > >>|  

SMART von Sopro: Renovier-System mit geringer Flächenlast als Alternative zu Trockenestrichen


  

(17.10.2019) Mit seinem neuen SMART-System hat Sopro ein zeitsparendes Bodenrenoviersystem mit besonders geringer Flächenlast auf den Markt gebracht - lanciert als wirtschaftliche Alternative zu herkömmlichen Trockenestrichsystemen speziell für Bestandsbauten. Mit seiner planebenen Fläche empfiehlt sich das Sopro-System zudem zur anschließenden Verlegung von keramischen Großformaten.

SMART steht für Schwerelos, Mineralisch, Ausgleichend, Rapid und Tragfähig - womit die wichtigsten Merkmale für den Renovierungssektor bereits definiert sind. Im Fokus des Systems steht der SMART LZ Leichtzuschlag, ein mineralischer, nicht brennbarer Leichtzuschlag aus Blähglasgranulat. Mit Hilfe des hauseigenen Rapidur B5 SchnellEstrichBinders, einer weiteren wichtigen Systemkomponente, wird er zu einem dauerhaft formstabilen, feuchteresistenten, wärme- und schalldämmenden Leichtausgleich mit geringer Flächenlast angemischt. So kann das SMART-System zielgerichtet auf alten Holzböden aus Spanplatten bzw. Holzdielen eingesetzt werden. Als lastverteilende Schicht und zur Erstellung einer planebenen Oberfläche folgt zum Abschluss noch eine mindestens 10 mm starke Fließspachtelschicht - bestehend aus dem VarioFließSpachtel von Sopro, welcher mit Hilfe des PanzerGewebes eXtra verstärkt wird.

Nach ca. 15 Stunden kann der neue Bodenaufbau mit Fliesen belegt werden. Damit ist das SMART-System eine nicht nur technisch, sondern auch wirtschaftlich interessante Alternative zu klassischen Trockenestrichsystemen.

Weitere Informationen zum SMART-System können per E-Mail an Sopro angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE