Baulinks -> Redaktion  || < älter 2019/1364 jünger > >>|  

Aus der Praxis: Nadelvlies fachgerecht auf Altuntergrund verlegt

(17.10.2019) Boden in sechs Stunden renoviert: Als das Deutsche Rote Kreuz (DRK) in Untergruppenbach von der örtlichen Feuerwehr ein Gebäude aus der Nachkriegszeit übernahm, wurde gleich ein eigener Schulungsraum benötigt. Dazu bot sich das Dachgeschoss an - allerdings musste zuvor u.a. der alte, rissige Bretterboden renoviert werden:

alle Fotos © Uzin 

Helfer, Nadelvlies, passender Textilklebstoff und Werkzeuge waren rasch gefunden. Und dank eines direkt belastbaren Unterbodensystems (konkret: RenoTop Plus von Uzin) entstand aus dem schüsselnden Altuntergrund in bemerkenswert kurzer Zeit eine planebene Verlegefläche. Geschult wird nun auf einem robustem Boden, der sich - schwimmend verlegt auf entkoppelndem Unterbodensystem - bei der nächsten Umnutzung wieder rückstandsfrei entfernen lässt.

Unterbodensystem für viele Bodenbeläge geeignet

Das in Untergruppenbach verwendete Unterbodensystems RenoTop Plus besteht aus einer Träger- und einer Deckplatte aus MDF, die durch einen werkseitig applizierten Kontaktklebstoff verbunden werden. Dabei werden die Deckplatten im Halbverband mit dicht gestoßenen Kanten versetzt zur Trägerplatte verlegt, was dem Boden eine hohe Stabilität verleiht. Mit einer Aufbauhöhe von rund 10 mm ist das Unterbodensystem für die nachfolgende Verlegung einer Vielzahl an Bodenbelägen geeignet.

Über die schnelle, staub- und lärmfreie Renovierung hinaus verspricht das Unterbodensystem eine Trittschalldämmung von bis zu 22 dB unter textilen und elastischen Bodenbelägen. Eingestuft in Brandklasse Dfl-s1 und mit einem Wärmedurchlasswiderstand von ca. 0,081 m²K/W kann das Unterbodensystem auf allen ausreichend trockenen und festen Untergründen verlegt werden – auch auf vorhandenen Belägen.


  

Die Trägerplatten, deren Unterseiten mit einem XPS-Schaum kaschiert sind, lassen sich durch Anritzen und Brechen leicht ablängen. Sie werden mit den Deckplatten mittels eines Kontaktklebstoffes verklebt - dazu muss einfach nur jeweils eine Schutzfolie an den beiden Platten abgezogen werden.

Scherfester Klebstoff für den Nadelvlies

Der Nadelvlies wurde in dem neuen DRK-Schulungsraum ohne Wartezeiten  direkt auf den RenoTop-Unterboden verlegt. Dabei ist ein extrem scherfester Textilklebstoff mit harter Klebstoffriefe zu verwenden - wie der UZ 88 von Uzin mit kurzer Ablüftezeit. Durch seine hohe Maßbeständigkeit, sein schnelles Anzugsvermögen und die hohe Früh- und Endfestigkeit eignet er sich besonders gut für alle Arten von Nadelvlies.

Abschließend wurde der Belag mit der Andrückrolle Duo an der Naht fest angedrückt. Für die Fläche kam die 50 kg schwere Andrückwalze (hier im Bild) zum Einsatz. 

Weitere Informationen zum Unterbodensystem RenoTop Plus und zur Verlegung von Nadelvlies können per E-Mail an Uzin angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE