Baulinks -> Redaktion  || < älter 2020/0055 jünger > >>|  

Neues Verstärkungseisen für Hebeschiebetüren in Kombination mit Rollladenaufsatzkästen von Exte

(10.1.2020) Mit dem neuen Verstärkungseisen 5608 ermöglicht Exte die stabile Befestigung von Rollladenaufsatzkästen auf allen gängigen Hebeschiebetürelementen. Es lässt sich wie der bislang verwendete PVC-Adapter auf dem Rahmen verschrauben:

Anschließend wird der Rollladenkasten von oben aufsetzt und nach vorne geschoben bis er einrastet (Bild unten). Auf diese Weise entsteht eine stabile und dichte Verbindung zwischen dem Aufsatzkasten und der Hebeschiebetür, die das ganze Fensterelement zusätzlich verstärkt.

Das Verstärkungseisen ist abgestimmt auf das mehrstufige Statik- und Befestigungskonzept von Exte, um abhängig von der Breite des jeweiligen Fensterelements die notwendige Lastabtragung an dem Baukörper über zusätzliche Befestigungen zu ermöglichen. So können beispielsweise die zweiteiligen Statik-Konsolen direkt durch eine Ausfräsung im Basisprofil des Kastens geführt und in das Verstärkungseisen eingehängt werden.

Für alle freigegebenen Maße liegen statische Prüfungen und Prüfzeugnisse vor, die bei Bedarf zur Verfügung gestellt werden. Kunden können zudem ein Statik-Tool nutzen, um ihre Elemente und die erforderlichen Statik-Bauteile in wenigen Schritten bei Eingabe von Breite und Höhe selbst berechnen zu lassen.

Weitere Informationen zu Verstärkungseisen für Hebeschiebetüren können per E-Mail an Exte angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE