Baulinks -> Redaktion  || < älter 2020/0540 jünger > >>|  

x-well F150: Neues Kompaktlüftungsgerät von Kermi für Wohn- und Objektbau

(16.4.2020) Kermi erweitert seine für die Wohnungswirtschaft konzipierte x-well F-Serie: Das x-well F150, ein zentrales Lüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung, eignet sich für Wohneinheiten bis 105 m² - und ergänzt das x-well F130, welches für Wohnflächen bis 90 m² empfohlen wird.


  

Durch die geringe Bautiefe von weniger als 20 cm und die flexiblen Montagemöglichkeiten - waagerecht an der Decke oder senkrecht an der Wand - können beide Lüftungsgeräte platzsparend in Vorwandinstallationen oder abgehängten Decken untergebracht werden. Kombiniert mit einem Flachkanalsystem, welches ebenfalls in einer abgehängten Decke Platz finden kann, eignen sich die Geräte auch für Modulbauweisen oder den nachträglichen Einbau im Rahmen einer Renovierung. Im Neubau werden die Lüftungs-Rundrohre oft direkt in der Betondecke verlegt. Das spart zusätzlich Platz und ist deshalb vor allem auch im Objektbau attraktiv.

Beide x-well-Kompaktlüftungsgeräte arbeiten mit einem Schallleistungspegel von 37dB(A) bzw. 38dB(A) angenehm leise. Dank eines integrierten Feuchtesensors tauschen sie die Luft zudem bedarfsgerecht aus. Im Sinne der Energieeffizienz erreichen die Geräte zudem eine Wärmerückgewinnung von knapp 90%.

Weitere Informationen zu x-well Kompaktlüftungsgeräten können per E-Mail an Kermi angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE