Baulinks -> Redaktion  || < älter 2020/1201 jünger > >>|  

Auch keine digitale GaLaBau 2020


  

(15.7.2020) Als die NürnbergMesse und der Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau (BGL) am 16.6.2020 die GaLaBau 2020 als Präsenzveranstaltung abgesagt haben, stellten sie ein Alternativkonzept in Aussicht. Doch offensichtlich stehen der Bereitschaft zur Beteiligung zu viele Bedenken aufgrund der nach wie vor schwierigen Rahmenbedingungen entgegen, erklärte jetzt Petra Wolf, Mitglied der Geschäftsleitung bei der NürnbergMesse. „So traurig wir darüber sind, unseren internationalen grünen Branchentreffpunkt in diesem Jahr nicht in Nürnberg ausrichten zu können - wir blicken nach vorne und stellen nun die Weichen für eine erfolgreiche GaLaBau 2022.“

Ein kleiner Teil der GaLaBau-Gemeinschaft trifft sich dennoch im Herbst in Nürnberg: Wie geplant wird der beliebte Landschaftsgärtner-Cup am 17. und 18. September im Messezentrum Nürnberg - jedoch ohne Publikum - zeitgleich zum BGL-Verbandskongress, der BGL-Bildungsklausur und der GALK-Mitgliederversammlung stattfinden. Und mit der World Urban Parks Conference soll parallel ein Teil des geplanten Fachprogramms digital abgebildet werden.

Save the Date – Fokus auf die GaLaBau 2022

Turnusgemäß soll die nächste GaLaBau vom 14. bis 17. September 2022 im Messezentrum Nürnberg stattfinden. Die Vorbereitungen haben bereits begonnen; die Ausstelleranmeldung wird ab Anfang 2021 möglich sein.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE