Baulinks -> Redaktion  || < älter 2020/2035 jünger > >>|  

Steelbox von OPK: Trockenbau-Wandtasche für innenlaufende Schiebetüren


Foto © OPK (vergleiche mit Nachbarbeitrag)
    

(18.12.2020) Mit seiner Steelbox bietet OPK ein Baukastensystem aus wenigen aufeinander abgestimmten Komponenten an, um ohne Bastelarbeiten innenlaufende Schiebetüren in Trockenbauwände einbauen zu können. Das Einbau-Kit enthält alle notwendigen Komponenten - inklusive Laufwagen, der serienmäßig mit einer Zwei-Wege-Dämpfung ausgerüstet ist.

Zwei Versionen für vier Türbreiten

Die Querstreben der Steelbox, die den Rahmen der Wandtasche bilden, lassen sich noch vor Ort an die Breite des Türblattes bzw. an die Türöffnung anpassen. Auch bei der Höhe kann aus zwei Maßen gewählt werden. So ist ein Einbau-Kit verwendbar für ...

  • 3 Türbreiten (610, 735 und 860mm) und
  • 2 Türhöhen (1.985 und 2.110 mm).

Zusätzlich zu dieser Version mit Teleskopstreben gibt es die Steelbox auch in einer Ausführung für 985mm breite Türblätter. Dieses Element kann ebenfalls 1.985 oder 2.110 mm hohe Türen aufnehmen.

Die Montage wird durch einen im Kit enthaltenen Distanzhalter erleichtert. Er definiert die Position des Anschlagspfostens bei der Integration des Einbaukastens in die Wandkonstruktion:

Die Tür und die Laufschiene lassen sich im eingebauten Zustand jederzeit aus der Steelbox herausnehmen. Eine Revisionsklappe wird nicht benötigt.

Weitere Informationen zur Steelbox können per E-Mail an OPK angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE