Baulinks -> Redaktion  || < älter 2021/0717 jünger > >>|  

HeartFelt Origami: Filzdeckensystem nimmt sich die Kunst des Papierfaltens zum Vorbild

(5.5.2021) Hunter Douglas Architectural erweitert sein Decken- und Wandsystem HeartFelt um ein Filzdeckensystem aus Origami-Faltpaneelen mit nachvollziehbaren raumakustischen Eigenschaften.

alle Fotos/Bilder © Hunter Douglas 


  

Mit der Produkteinführung von HeartFelt Origami steht Architekten und Innenausstattern ein exklusives Deckensystem für die Innenraumgestaltung zur Verfügung. Das Filzdeckensystem erschafft durch die antike Falttechnik nicht nur einen Eyecatcher, sondern punktet eben auch mit seiner Akustik-Leistung und mit Nachhaltigkeit.

Planer und Projektierer können derzeit aus fünf verschiedenen Größen eine bestimmte Form oder eine Kombination aus mehreren Formen auswählen. Zudem sind die Faltpaneele in fünf Grautönen von Weiß bis Schwarz verfügbar. Eine Erweiterung dieser Farbpalette ist geplant. Hinzu kommt, dass durch die Falttechnik mit der richtigen Beleuchtung an der Decke ein bemerkenswertes Raumdesign mit einem beeindruckenden Zusammenspiel aus Licht und Schatten entstehen kann.

Durch die Origami-Dreiecksform erreicht das überwiegend geschlossene HeartFelt-Deckensystem einen Schalldämmungswert (αW) von zirka 0,8. Bei einem Einsatz in offenen Büroräumen oder öffentlichen Gebäuden mit hohem Lärmpegel werden dadurch störende Geräusche wie Hall oder laute Stimmen stark reduziert. Je nach Verwendungszweck und den raumakustischen Anforderungen kann überlegt werden, das Deckensystem an der ganzen Decke oder nur partiell zu installieren.

Wie alle anderen Deckensysteme aus der HeartFelt-Produktreihe ist auch HeartFelt Origami zu 100% recycel- und wiederverwertbar und besitzt die C2C-Zertifizierung für Wiederverwertbarkeit in Bronze des Cradle to Cradle Products Innovation Institute.

Weitere Informationen zu HeartFelt Origami können per E-Mail an Hunter Douglas angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE