Baulinks -> Redaktion  || < älter 2022/0961 jünger > >>|  

Neue Generation eTürbeschlag FingerScan von Hoppe

(1.7.2022) Finger statt Schlüssel: Hoppe hat seine smarten Türgriffe auf Fingerscan-Module von ekey umgestellt. Wie zuvor ist das Scan-Modul direkt in den Außentürbeschlag integriert. „Aufschließen“ und Öffnen der Haustür können so in einer Bewegung erfolgen - anders als bei einem Fingerscan-Modul neben der Tür.

Fotos/Bilder © Hoppe 

Hoppe bietet seine eTürbeschläge FingerScan in unterschiedlichen Varianten an - ...

  • angefangen bei Rundrohr-Stangenbügelgriffen
  • über Bügelgriffe mit rechteckigem Querschnitt
  • bis zur Knopf-Variante als Schmalschild-Garnitur.

Alle Modelle sind in den Oberflächen Edelstahl matt (F69) und schwarz matt (F9714M) verfügbar und passen somit zu aktuellen Design-Trends.

Das Einrichten und die Verwaltung von bis zu 20 Benutzer-Pro­fi­len und maximal 80 Fingerabdrücken erfolgt über ein Smartphone via ekey bionyx-App. Die App zeigt zudem Zutritts-Be­nach­rich­ti­gun­gen an und ermöglicht die Fernöffnung der Tür von unterwegs.

Weitere Informationen zu eTürbeschlägen FingerScan können per E-Mail an Hoppe angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)