Baulinks -> Redaktion  || < älter 2020/2026 jünger > >>|  

Automatik-Mehrfachverriegelung speziell für Mehrfamilienhäuser neu von Siegenia

(16.12.2020) Zur Erinnerung: Das konventionelle Abschließen der Haustür schützt zwar vor möglichen Einbruchversuchen, doch in brenzlichen Situationen ist dann das Verlassen des Hauses ohne Schlüssel nicht möglich. Das kann Leben kosten.

Siegenia hat vor diesem Hintergrund mit der AS 3600 C eine neue Automatik-Mehr­fach­verriegelung vorgestellt, die es insbesondere Bewohnern von Mehrfamilienhäusern ermöglicht, die Haustür jederzeitig von innen ohne Schlüssel öffnen und das  Gebäude selbst bei verriegelter Tür verlassen zu können:

In Verbindung mit der motorischen Öffnung lässt sich die Haustür zudem auch über die Gegensprechanlage entriegeln. Das Verriegeln der Tür erfolgt wieder durch das automatische Herausfahren von Fallenbolzen und Schwenkhaken.


  

Auf Wunsch lässt sie sich die Automatik-Mehr­fachverriegelung mit den neuen Zutrittskontrollsystemen von Siegenia verbinden - siehe auch Beitrag „Edel gestalteter Fingerscanner und neues Keypad von Siegenia mit integrierter Zutrittsteuerung“ vom 17.12.2020. Das schützt nicht nur vor unbefugtem Zutritt zum Gebäude, sondern erlaubt Hausbewohnern die Steuerung mit Hilfe der Siegenia Comfort App.

Weitere Informationen zur Automatik-Mehrfachverriegelung AS 3600 C können per E-Mail an Siegenia angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)