Baulinks -> Redaktion  || < älter 2019/0463 jünger > >>|  

Fuhr steuert nach Firmware-Update die Tagesfallen-Funktion von Motorschlössern auch per Funk

(2.4.2019; BAU-Bericht) Eingangstüren zu Praxen, Geschäften oder Kleingewerbeobjekten haben spezielle Anforderungen bezüglich der Öffnungszeiten und der damit verbundenen Steuerung des Zutritts. Vor diesem Hintergrund erlaubt u.a. das Motorschloss multitronic 881 von Fuhr die Realisierung dezidierter Schließoptionen - wie beispielsweise die Verriegelung temporär zu unterbinden. Hierfür stehen zwei spezielle Funktionen zur Verfügung:

  • Bei der Tagesfallen-Funktion wird die Tür während des Tages nur über die Falle gesichert - ideal für stark frequentierte Türen, bei denen ein kontrollierter Zutritt erfolgen soll.
  • Bei der Dauer-Auf-Funktion sind die Falle und alle Riegel permanent eingefahren. So kann eine ungehinderte Öffnung der Tür von beiden Seiten erfolgen - ohne Zutrittskontrolle.

Bisher konnte die Tagesfallen- oder Dauer-Auf-Funktion über externe oder integrierte kabelgebundene Schalter realisiert werden. Dank einer neuen Steuerungs-Firmware kann diese Einstellung nun auch kabellos per Funk erfolgen - per Funkschlüssel oder via Funk-Zutrittskontrollen, wie beispielsweise dem Fuhr-Fingerscan. Über SmartConnect easy lässt sich die gewünschte Funktion auch komfortabel via App steuern - selbst automatisiert mit hinterlegten Zeitprofilen (siehe auch Beitrag „Fuhr mit Neuerungen im Bereich schlüsselloser Komfortzugänge“ vom 29.4.2014). Über die eingestellte Funktion geben die LEDs an der Steuerung durch verschiedene Blinksignale Auskunft.

Weitere Informationen zum Thema Tagesfallen sowie zu SmartConnect easy können per E-Mail an Fuhr angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE