Baulinks -> Redaktion  || < älter 2020/2027 jünger > >>|  

Statt BAU: Hörmann veranstaltet „Innovationstage“ an eigenen Standorten


  

(16.12.2020) Normalerweise stellt Hörmann alle zwei Jahre auf der BAU in München seine Produkte rund um Tore, Türen, Zargen, Antriebe und Zufahrtskontrollsysteme vor. 2021 findet jedoch die Messe wegen der Corona-Pandemie nicht statt - siehe Beitrag „BAU 2021 abgesagt“ vom 30.9.2020. Um trotzdem seine rund 50 Produktneuheiten und -weiterentwicklungen Anfang nächsten Jahres vorstellen zu können, hat das Familienunternehmen ein eigenes Konzept entwickelt, welches sich die großzügigen Räumlichkeiten der verschiedenen Hörmann Standorte zunutze machen will ...

  • angefangen beim Hörmann Forum
  • bis hin zu den vielen regionalen Vertriebsniederlassungen mit eigenen Showrooms.

Dort sollen nach derzeitigem Stand ab Mitte Februar 2021 die hauseigenen „Hörmann Innovationstage“ stattfinden. Auf die Vertriebspartner wartet laut Vorankündigung ein ähnliches Programm wie sonst auf der BAU: Neben einem Rundgang durch die Ausstellung, in der die Neuheiten präsentiert werden, soll ein informativer Austausch mit den Hörmann Ansprechpartnern zu den Neuheiten stattfinden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE