Baulinks -> Redaktion  || < älter 2022/1132 jünger > >>|  

Fremdwasserzulauf (auch temporär) per Gullyeinsatz begrenzen

(3.8.2022) Starkregen und andere Großereignisse können das kommunale Abwassersystem schnell überfordern. Zum Schutz vor den kostspieligen Folgen haben sich Gullyeinsätze bewährt, die den Wassereintrag von der Straße begrenzen.

Das System Aquastop von Coalsi, einer Marke der Fritzmeier Umwelttechnik, wird anstelle des Schmutzfangs in den Schachtdeckel eingesetzt und ist damit unmittelbar einsatzbereit. Es eignet sich auch zur temporären Bestückung einzelner Schächte bei drohender Überlastung. Verwendbar sind die Einsätze für alle gängigen Misch- und Trennsysteme sowie für unterirdische Anlagen, in die kein oder nur kontrolliert Wasser eindringen soll.

Weitere Informationen zum System Aquastop können per E-Mail an Fritzmeier Umwelttechnik angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)