Baulinks -> Redaktion  || < älter 2003/0292 jünger > >>|  

Hagelschutz inklusive: Elastische Fassadendämmung von Sto

Fassadendämmsysteme, WDV-Systeme, StoTherm Classic, Hagelschauer, Fassadendämmung, Wärmedämm-Verbundsystems, WDVS, Fassadendämmsystem(26.3.2003) Starker Hagel hat an Gebäuden mit zementösen Fassadendämmsystemen in der Vergangenheit gelegentlich erhebliche Schäden verursacht. Rund zehnmal so gut verkraften dagegen zäh-elastische WDV-Systeme wie StoTherm Classic den mechanischen Härtetest eines Hagelschauers.

Prasselt Hagel gegen die Hauswand, zeigt sich die Widerstandskraft einer Fassadendämmung. Das Ausmaß der Schäden hängt von der mechanischen Belastbarkeit des Wärmedämm-Verbundsystems (WDVS) ab. Zementöse Systeme halten nur Schlägen von 0,5 bis 1 Joule pro Quadratzentimeter stand. StoTherm Classic dagegen verkraftet 7 bis 8 Joule. Mit dieser rund zehnmal höheren Stoßfestigkeit bietet das Fassadendämmsystem zuverlässigen Schutz vor mechanischen Einflüssen. Ursache der Widerstandskraft sind die aufeinander abgestimmten Systembestandteile: die Armierungsmasse - in Verbindung mit dem Glasfasergewebe - sowie die Oberputze, Stolit oder StoSilco, sind zementfrei und damit zäh-elastisch. Dadurch federt das Fassadendämmsystem Stöße besser ab und bietet zugleich maximalen Schutz vor Rissen.

Diese hohe Stoßfestigkeit und Riss-Sicherheit des Systems hat dazu beigetragen, dass StoTherm Classic laut Sto seit über 30 Jahren praktisch reklamationsfrei (alleine in Deutschland auf über 50 Millionen Quadratmetern) eingesetzt wird.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: