Baulinks -> Redaktion  || < älter 2004/1226 jünger > >>|  

Flacher Wandsender für das Berker Funkbus-System

Gebäudebus, Lichtschalter, flacher Wandsender, Funkbus-System, Aufbaugehäuse, Lichtszenen programmieren(13.9.2004) Die neuen Wandsender für den Berker Funkbus sind im Aufbau wesentlich flacher als die bisherigen Funk-Wandsender, die zur Befestigung noch ein flaches Aufbaugehäuse benötigten. Ganz ohne Up-Dose oder Aufbaugehäuse wird die neue Schaltstelle jetzt einfach auf die Wand geklebt oder geschraubt. Damit ist der Wandsender ideal für Schaltstellen an Glaswänden geeignet sowie für den Sanierungsbereich, zum Beispiel in denkmalgeschützten Objekten.

Eine einzelne Lithium-Knopfzelle versorgt den Funk-Wandsender mit der nötigen Energie, das heißt auf Leitungen kann komplett verzichtet werden und die laufenden Kosten sind ebenfalls geringer als beim herkömmlichen Wandsender. Die optimierte Antennenanlage erzielt trotz kompakter Bauform eine große Reichweite (100 m/Freifeld) und macht die Installation so noch problemloser.


Als praktische Zusatzfunktion kann der Funk-Wandsender Lichtszenen "einfrieren", so dass die programmierten Lichtszenen nicht mehr versehentlich - zum Beispiel durch Kinder - verstellt werden können.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: