Baulinks -> Redaktion  || < älter 2007/0698 jünger > >>|  

Kabellose Brandmelder: neues IQ8Wireless-Funkgateway von ESSER

(9.5.2007) Ein neues Funkgateway erweitert seit April 2007 das Funkbrandmeldesystem IQ8Wireless. Es bietet künftig nicht nur die Möglichkeit, Brandmelder ohne Kabelzuführung zu montieren, sondern erleichtert auch die nachträgliche Einbindung zusätzlicher Melder in bestehende Brandschutzanlagen.

Das IQ8Wireless-Funkgateway übernimmt die Funktion eines Kopplerelements zwischen installiertem Sockel und neuen Meldern: Dazu wird ein vorhandener Melder einfach werkzeuglos aus dem Sockel entfernt und durch das VdS-zugelassene Gateway ersetzt. Als Schnittstelle zur Anbindung drahtloser Rauchmelder integriert die neue Systemkomponente bis zu zehn automatische Melder in den esserbus-PLus. Diese werden somit zu volladressierbaren Teilnehmern. Die Inbetriebnahme des neuen Funkgateways erfolgt zusammen mit den übrigen Funkteilnehmern über die Software tools 8000.

Neben einer Brandschutzlösung für abgesetzte Gebäudeteile oder Bereiche, in denen eine Verkabelung aus anderen Gründen nicht möglich ist, bietet IQ8Wireless die Möglichkeit, temporäre Überwachungen ohne großen Aufwand zu installieren. So können z.B. Baustellenbereiche oder auch provisorische Lagerhallen recht schnell und kostengünstig in bestehenden Ringleitungen mit Brandmeldetechnik einbezogen werden.

Auch unter schwierigen Umgebungsbedingungen verspricht das IQ8Wireless-Funkbrandmeldesystem höchste Sicherheit bei größtmöglicher Flexibilität: Der Ort und die Platzierung der Funkmelder sind im Rahmen der aktuell gültigen Richtlinien flexibel wählbar. Je nach Einsatzbereich kann auf den Funksockel der jeweils geeignete Melder aufgesetzt werden. Die Funkteilnehmer kommunizieren über einen Dual-Band-Übertragungs-Modus miteinander. Dabei soll ein Frequenzhopping-Verfahren höchste Übertragungssicherheit gewährleisten. Bei Einfluss von Störquellen wird automatisch das Frequenzband bzw. der Funkkanal gewechselt.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)