Baulinks -> Redaktion  || < älter 2007/1333 jünger > >>|  

Ovale Schönheit: Neue Tonic-Aufsatzschale von Ideal Standard

(16.8.2007) Eine klare Formensprache mit sanft geschwungenen Linien prägt die Badkollektion Tonic von Ideal Standard, die in den knapp vier Jahren seit ihrer Einführung sich selber bereits auf dem Weg zum Klassiker des modernen Baddesigns sieht. Für ihre puristische, vielseitig kombinierbare Formgebung - entworfen von Artefakt aus Darmstadt - wurde die Kollektion im Jahr 2004 jedenfalls schon mal mit dem red dot design award ausgezeichnet. Jetzt erweitert Ideal Standard die Serie Tonic um einen Aufsatzwaschtisch:


Das elegante Oval der Schale (55 x 40 x 18 cm) ist in den Keramikfarben Alpinweiß und Pergamon erhältlich; beide gibt es auch mit der Oberflächenbehandlung Ideal Plus. Perfekt ergänzt wird die Tonic-Schale nach Ansicht von Ideal Standard durch die futuristisch anmutende Waschtischarmatur Alfiere aus gleichem Haus.

Das umfangreiche Keramikprogramm von Tonic bietet Lösungen für viele Raumgrößen. Es wird abgerundet durch passende Badmöbel in verschiedenen Ausführungen und eine große Bandbreite an Brause- und Badewannen - darunter auch Kombi-Badewannen, in denen es sich bequem Baden und Duschen lässt.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)