Baulinks -> Redaktion  || < älter 2008/1438 jünger > >>|  

Vielfach kompatible WC-Funk-Elektronik von Grohe

(22.8.2008) Grohe hat seine Funk-Elektroniken für barrierefreie WCs komplett überarbeitet. So ist die neue, vielfach kompatible Grohe Funk-Empfangseinheit abgestimmt auf die verschiedenen Sender von Herstellern behindertengerechter Stützklappgriffe. Zudem kann neben den zumeist in den Stützklappgriffen integrierten Sendern auch ein optionaler Grohe Funk-Sender - beispielsweise als Aufputz-Wandschalter oder an einem senderlosen Griff - verwendet werden.


Das neue Funk-Empfangsmodul eignet sich unter anderem für Stützklappgriffe mit Sender von Hewi, Keuco, Franke oder Normbau. Es kann mit allen Grohe WC-Elementen installiert werden, wobei sich insbesondere das Behindertenelement für das barrierefreie WC eignet. Die meisten bereits installierten Grohe Spülkasten-Typen lassen sich auch nachträglich mit der Funk-Elektronik aufrüsten.

Spülmenge und -zeit sind ebenso einstellbar wie eine Autospülung alle 72 Stunden. Die Programmierung erfolgt über den Funk-Sender, eine Fernbedienung ist nicht erforderlich. Es können ein oder mehrere Sender an die Funk-Elektronik angemeldet werden. So ist neben dem Sender am Stützklappgriff beispielsweise ein zusätzlicher Sender in Türnähe von Vorteil, den das Pflegepersonal bedienen kann, um die Wasserspülung auszulösen.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)