Baulinks -> Redaktion  || < älter 2008/1665 jünger > >>|  

DOM-Protector goes online

DOM Protector Türknauf(9.10.2008; Security-Bericht) Die 2006 erstmals vorgestellte Offline-Variante des elektronischen Zutrittskontrollsystems "Protector" von DOM-Sicherheitstechnik ist inzwischen etabliert (siehe u.a. Beitrag "Neuer elektronischer Knaufzylinder von DOM" vom 17.10.2006). DOM geht nun den nächsten Schritt und hat 2008 das System Protector in der Online-Version präsentiert. Zudem sind wichtige Weiterentwicklungen in der Transpondertechnologie geplant.

Mit der Online-Version soll laut DOM die Erfolgsformel des Protector fortgeschrieben werden, den Anwendern ein kosten-, nutzen- und funktionsoptimiertes System im Hinblick auf alle gängigen und viele zukünftige Einsatzbereiche elektronischer Schließzylinder zur Verfügung zu stellen.


Zur Online-Version gehört als zusätzliche Komponente der DOM RF-NetManager, der als Schnittstelle zwischen einem Netzwerk (Ethernet) und dem Protector auf der Innenseite der jeweiligen Tür montiert wird (Bild oben). Aufgrund der Verwendung einer Funkschnittstelle zwischen dem RF NetManager und Protector - mit einer typischen Reichweite von 3 m im Gebäude - ist eine Verkabelung zur Tür selbst nicht notwendig. Ermöglicht wird damit die direkte Anbindung des Elektronikzylinders an einen Verwaltungs-PC über Ethernet-Netzwerkstrukturen. Das System soll sämtliche Informationen unmittelbar (in "Real Time") verarbeiten können. Neben der Überwachung der Ereignisse im System ermöglichen potentialfreie Eingänge auf dem NetManager darüber hinaus eine Überwachung der Türsituation.

Mit Protector online in Verbindung mit dem RF NetManager besteht zudem die Möglichkeit eines Alarmmanagements am PC und die Weitergabe von Alarmierungen an externe Melder. Neben der eigentlichen Online-Verwaltung des Protector erlaubt diese neue Produktvariante zudem die Einbindung des Zylinders als Sperrelement in Einbruchmelde- oder vorhandene Zutrittskontrollanlagen.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)