Baulinks -> Redaktion  || < älter 2011/0084 jünger > >>|  

Domotex 2011: Fußbodentrends 2011, 40.000 Besucher, 1.350 Aussteller

(24.1.2011; Domotex-Bericht) Teppiche im Patchwork-Design. Parkettfußböden im "Used Look". Laminatböden mit Echtholz-Haptik. Holzdielen in der geschwungenen Form des Baumes (siehe Bild rechts aus dem Beitrag "Domotex Hannover - Trends und andere Auffälligkeiten" vom 13.1.2011) ... Das waren nur einige der Highlights, die auf der Domotex 2011, die parallel zur BAU in München stattfand, zu sehen waren. Wie vor einem Jahr informierten sich rund 40.000 Besucher aus 87 Ländern auf der weltweit wichtigsten Messe für Teppiche und Bodenbeläge über die Trends und Produktneuheiten der kommenden Saison. Für die internationale Teppich- und Bodenbelagsbranche sorgte die Domotex damit für einen gelungenen Start in das Geschäftsjahr 2011.

"Die Domotex 2011 geht mit einer klaren Botschaft zu Ende: Es wird wieder mehr Geschäft gemacht, nicht zuletzt getrieben durch Innovationen und neue Trends. Das hohe Besucherinteresse und die Investitionsbereitschaft von Seiten des Handels, des Handwerks, aus Inneneinrichtung, Design und Architektur haben zu einem sehr guten Ergebnis der Domotex 2011 geführt", sagt Stephan Ph. Kühne, Mitglied des Vorstandes der Deutschen Messe AG. "In Hannover zeigten 1.350 Aussteller aus 60 Ländern eindrucksvolle Einrichtungstrends mit neuen Materialien sowie Farb- und Musterkreationen. Die Domotex 2011 hat als Trendbarometer und Geschäftsplattform der internationalen Bodenbelagsbranche auf ganzer Linie überzeugt", ergänzt Kühne.

Bodenbeläge der Zukunft auf der Domotex 2011

Martin Auerbach, Geschäftsführer des Verbandes der Deutschen Heimtextilien-Industrie, zieht folgendes Fazit: "Die deutsche Teppichboden-Industrie hat im Vergleich zum Vorjahr in Umsatz und Absatz wieder leicht zugelegt. Die Leistungsfähigkeit und Innovationskraft der Branche, die maßgeblich zur Bewältigung der Krise beigetragen haben, spiegelten sich auf der Domotex eindrucksvoll wider. Die zahlreichen Kundengespräche und Geschäftsabschlüsse unserer Verbandsmitglieder sprechen für ein gutes Geschäftsjahr 2011. Auch in puncto Nachhaltigkeit hat die Branche einen ernstzunehmenden großen Schritt nach vorne gemacht."

Dr. Ali R. Ipektchi, Vorsitzender der European Carpet-Importers Association (EUCA), fügt hinzu: "Die Domotex war erneut eine Veranstaltung auf höchstem Niveau. Auch in diesem Jahr hat die Orderbereitschaft des Handels im Vergleich zum Vorjahr noch mal spürbar zugenommen. Besonders erfreulich ist, dass qualitativ hochwertige Ware verstärkt nachgefragt wird."

Aussteller loben hohe Entscheidungskompetenz und Internationalität der Besucher

Die Aussteller auf der Domotex HANNOVER lobten die hohe Entscheidungskompetenz der Fachbesucher und zeigten sich mit den damit einhergehenden Geschäftsabschlüssen sehr zufrieden. 90 Prozent der Besucher sind "beratend" bis "ausschlaggebend" in die Kaufentscheidungen ihrer Unternehmen eingebunden. So konnten zahlreiche Geschäfte generiert und abgeschlossen sowie neue Kontakte geknüpft werden. Jan Vergote, CEO der IVC Group aus Belgien, bestätigte: "Die Domotex ist weltweit die beste Basis, um Kontakte zu knüpfen und Geschäfte anzubahnen, daher ist die Entwicklung unserer Produkte jährlich auf die Domotex konzentriert."

Insgesamt 60 Prozent der Besucher kamen aus dem Ausland. Dabei blieb die prozentuale Verteilung auf die Weltregionen stabil. Zuwächse waren aus Osteuropa sowie Nord- und Südamerika zu verzeichnen. Damit kann die Domotex offenbar ihre Position als weltweit einzige Veranstaltung der Branche festigten, die sämtliche internationalen Märkte und Trends zusammenführt. "Als einer der größeren Laminatbodenhersteller gehören wir einfach auf die Domotex, eine weltweite Messe mit einem sehr internationalen Publikum. Die Messe ist der richtige Ort, um Kunden zu akquirieren", sagt Martin Prager, Geschäftsführer, Kronotex GmbH & Co. KG, Deutschland.

Die Hauptbesuchergruppe der Domotex bildeten Einkäufer aus dem Facheinzel- und Großhandel. Der Zuspruch von Seiten des Handwerks war erneut hoch. 20 Prozent der Besucher sind als Parkett- und Bodenleger, Raumausstatter, Maler oder Lackierer tätig.

Romantischer Skandinavien-Stil, Industrieminimalismus, Global Spirit oder rustikaler Vintage Style: Bodentrends der Saison

Trendthemen dominieren auf der Domotex

"Der Bodenbelag setzt als Design-Objekt Akzente im Raum und hat sich daher zum Lifestyle-Produkt entwickelt", sagt Kühne. Sonderschauen und Trendpräsentationen wie das FloorForum oder Souk Deluxe waren erneut Besuchermagneten. Hier wurden die Farben, Materialien und Designs präsentiert, die den Boden der kommenden Saison bestimmen werden. Inneneinrichter, Raumausstatter und Fachbesucher aus dem gehobenen Bodenbelagshandel informierten sich über Neuheiten und führten vertiefende Gespräche auf den umliegenden Ausstellerständen.

Vier Trends geben maßgeblich die Richtung der kommenden Saison vor:

  • Der Trend hin zu mehr Natürlichkeit zeigte sich mit puren und bewusst auf "alt getrimmten" Optiken auf Parkett, Laminat und elastischen Bodenbelägen.
  • Eine weitere Stilrichtung war die Kombination aus ethnischen Mustern aus Afrika, Südamerika oder Südostasien mit dem westeuropäischen Wohnstil.
  • Aber auch glänzende oder extrem matte Lackoberflächen waren vielfach zu sehen. Dort dominierten Farben wie Blau, Schwarz, Weiß oder diverse Grautöne.
  • Schließlich konnte die Kombination romantischer Muster mit dem eher reduzierten skandinavischen Stil vielfach auf der Messe bewundert werden.

contractworld: Treffpunkt der internationalen Architekturszene

Beim contractworld.congress referierten Architekten und Innenarchitekten über die neuesten Entwicklungen in ihrem Fachgebiet. Darunter Stars der internationalen Architekturszene wie Jürgen Mayer H. aus Berlin, Quintus Miller aus Basel oder Albert France-Lanord aus Stockholm. Nachhaltigkeit war in diesem Jahr ein Schwerpunkt der contractworld. Dabei wurden Themen wie Ressourcenschonung und Wirtschaftlichkeit in zahlreichen Vorträgen und Diskussionsrunden erörtert.

Auf der contractworld wurden Materialien und Trends für das Objektgeschäft vorgestellt. Architekten und Innenarchitekten nutzten die Gelegenheit, sich über neue Produkte und Materialien der ausstellenden Unternehmen zu informieren.

Der Teppich als Kunstwerk: Klassisch, künstlerisch, rustikal, farbenfroh oder urban. Die Teppichtrends der Saison sind vielfältig. Star-Designer und führende Unternehmen präsentierten auf der Domotex außergewöhnliche Designs und neue Techniken. Der Carpet Design Award zeichnet die kreativsten Konzepte im Bereich der handgefertigten Teppiche aus.

Domotex 2012 mit Woodflooring-Summit

Ab 2012 sollen auf der Domotex jährlich wechselnde Themenschwerpunkte besonders hervorgehoben werden. Ausgewählte Produktgruppen werden dort in den Mittelpunkt gerückt. "Das umfassende Angebot der Domotex ist auf unterschiedliche Zielgruppen ausgerichtet. Ziel ist es deshalb, die jeweiligen Entscheider noch individueller anzusprechen", sagt Kühne. "Den Auftakt machen die Ausstellungsbereiche Laminat, Parkett und andere Holzfußböden mit dem Woodflooring-Summit 2012. Als Weltleitmesse für Bodenbeläge will die Domotex der Laminat- und Parkettbranche den idealen Rahmen bieten, um ihre Kräfte noch stärker zu bündeln und die Produktvielfalt sowie Attraktivität von Laminat- und Holzfußböden auf internationaler Ebene besonders hervorzuheben."

Das Konzept des Woodflooring-Summit kombiniert den großzügigen Ausstellungsbereich - bestehend aus individuellen Standpräsentationen der Aussteller - mit zusätzlichen attraktiv gestalteten Informations- und Eventflächen. Dort wird das umfassende Leistungsspektrum der Laminat- und Parkettbranche aufmerksamkeitsstark und in allen Facetten präsentiert.

Das Konzept des Woodflooring-Summit wurde im Dialog mit Branchenverbänden und führenden Unternehmen entwickelt. Die Resonanz seitens der Industrie ist ausgesprochen positiv. Kühne ergänzt: "Wir freuen uns sehr über die Unterstützung des Verbandes der Europäischen Laminatfußbodenhersteller (EPLF) und die Bereitschaft weiterer Verbände, sich aktiv am Woodflooring-Summit zu beteiligen. Gemeinsam werden wir zur Domotex 2012 eine internationale Bühne für die Attraktivität, Gestaltungsvielfalt und Qualität von Laminat- und Holzfußböden schaffen."

Die nächste Domotex HANNOVER öffnet vom 14. bis 17. Januar 2012 ihre Tore.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

  • Domotex (15.-18.1.2011 in Hannover)

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)