Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/0480 jünger > >>|  

AL-KO und Emco Klima starten Kooperation für energieeffiziente Gebäudeklimatisierung

Logo AL-KO Emco Klimasysteme(19.3.2012) Mit dem Ziel, energieeffiziente lüftungs- und klimatechnische Komplettsysteme in Nichtwohngebäuden zu realisieren, haben AL-KO und Emco Klima für das Vertriebsge­biet Deutschland eine Firmenkooperation im technologischen Bereich gestartet. Unter dem Namen „AL-KO Emco Klimasysteme“ wollen die beiden eigenständig bleibenden Unternehmen gemeinsam Architekten, Fachplaner, Anlagenbauer und Betreiber um­fassend bei der Planung, Auslegung und Umsetzung ganzheitlicher Gebäudeklimatisie­rungslösungen unterstützen. Dies soll sowohl eine fachkompetente Beratung bei der Auswahl der benötigten Geräte und Komponenten beinhalten als auch deren optimale Abstimmung untereinander im Hinblick auf das raumbezogene Lastmanagement und die damit verbundene übergreifende Regelungstechnik.

  • Hierfür bringt der Hersteller aus Jettingen-Scheppach (AL-KO) sein Know-how in der zentralen RLT- und Klimatechnik ein,
  • während das Unternehmen aus Lingen (Emco) die Kooperation mit seiner Erfah­rung im Bereich lüftungs- und klimatechnischer Komponenten im Raum abrundet.

Auf Basis der breiten und sich gegenseitig ergänzenden Produktspektren sei beispiels­weise die Realisierung sämtlicher in der VDI-Richtlinie 3804 (Raumlufttechnik für Büro­gebäude) definierten und empfohlenen Systemlösungen möglich.


„Mit Blick auf den Klima- und Ressourcenschutz gewinnen energetisch sinnvolle Klima­tisierungskonzepte insbesondere in modernen Büro- und Verwaltungsgebäuden immer mehr an Bedeutung. Mit einer ganzheitlich geplanten und realisierten Gebäudeklimati­sierung kann hier den hohen Anforderungen sowohl an Energieeffizienz als auch an Behaglichkeit, Komfort, gesunde Arbeitsbedingungen und Produktivitätssteigerung Rechnung getragen werden“, erläutert Raymond Kober, Vorstand der AL-KO Kober AG. „Aus diesem Grund stehen unseren Marktpartnern im Rahmen der Firmenkooperation qualifizierte Ingenieure beider Unternehmen zur Seite. Eine auf den Anwendungsfall bezogene Bündelung der jeweiligen Kernkompetenzen ermöglicht hier auch bei kom­plexen Kriterienvorgaben oder individuellen Sonderwünschen die bestmögliche Unter­stützung.“

„Energieeinsparungen bei gleichzeitiger Komforterhöhung lassen sich erst durch die genaue Abstimmung der Lüftungs-, Heizungs-, Kühlungs- und Regelungskomponenten bewirken. Daher sollte die Lüftungs- und Klimatechnik bereits frühzeitig bei der Gebäu­deplanung mit eingebunden werden. In dieser Phase können alle relevanten Einfluss­größen identifiziert werden und in einem optimal aufeinander abgestimmten Gesamt­system münden“, ergänzt Harald Müller, Geschäftsführender Gesellschafter der Erwin Müller Gruppe, der Emco Klima als einer von sechs Geschäftsbereichen angehört. „Hierfür benötigen Architekten, Fachplaner, Anlagenbauer und Betreiber auch auf der Herstellerseite einen umfassend kompetenten Partner. Gemeinsam liefern wir nicht nur alle benötigten Geräte und Komponenten, sondern begleiten die Planung, Zusammen­stellung und Abstimmung der entsprechenden Systemlösung bis in deren Montage und Inbetriebnahme hinein.“

Bei den ganzheitlichen Systemen für energieeffiziente und komfortable Gebäudeklima­tisierung setzen die Kooperationspartner auf die Kombination aus ...

  • zentraler Außenluftaufbereitung
  • mit vorwiegend wasserführenden Klimatechnikkomponenten im Raum.

Weitere Informationen können per E-Mail an AL-KO Emco Klimasysteme angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)