Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/1344 jünger > >>|  

StairWalker - anstatt StairSeat - für barrierereduziertes Treppensteigen

(8.8.2012) Der Wunsch nach mehr Komfort in den eigenen vier Wänden ist von stei­gender Bedeutung. Viele Menschen möchten sich auch im häuslichen Alltag aktiv be­wegen. Vor diesem Hintergrund hat ThyssenKrupp Encasa, einer der größten Anbieter von Treppen- und Plattformliften sowie Home Elevators in Deutschland, einen Assis­tenten zum aktiven Treppensteigen entwickelt: Der StairWalker bietet eine sanfte und individuelle Unterstützung - für ein leichteres Treppauf und ein sicheres Treppab.

Loading the player ...
erklärender Promotion-Clip von ThyssenKrupp Encasa (Thumbnails für eine schnelle Inhaltsübersicht)

Der StairWalker versteht sich als moderne Mobilitätslösung, die Lebensqualität, Akti­vität und Barrierefreiheit bzw. -reduktion für die eigenen vier Wände kombiniert und dabei gleichsam als Übungsgerät seine Benutzer fit hält - nicht nur im Alter sondern beispielsweise auch im Rahmen einer Rehabilitation. ThyssenKrupp Encasa ist wohl das erste Unternehmen, das so eine Lösung für ein aktives Treppensteigen erforscht und entwickelt hat.

„Mit dem StairWalker gelingt das Treppensteigen spürbar leich­ter. Der StairWalker bietet seinem Nutzer so viel Unterstützung wie nötig für so viel Alltagsaktivität wie möglich. Die Selbst­ständigkeit wird erhalten und zugleich wird das Treppensteigen zu einer sicheren Trainingseinheit", sagt Ergotherapeut Jakob Tiebel.

Durch die Art der Bedienung (Bild) und eine individuell einstell­bare Geschwindigkeit lässt sich der StairWalker einfach nut­zen. Und wenn er nicht benötigt wird, kann er platzsparend eingeklappt werden (Bild). Die Anbringung ist auf beiden Seiten der Treppe möglich und soll ungefähr einen halben Tag dauern.

Zudem ist der StairWalker eine zukunftssichere Investition, denn wenn das aktive Treppensteigen zu beschwerlich wird, kann der StairWalker in einen Sitzlift aus der Levant-Familie umgerüstet werden. Hierbei bleiben Schiene und Antrieb erhalten.

Weitere Informationen zum StairWalker sowie zu Sitzliften können per E-Mail an ThyssenKrupp Encasa angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)