Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/1649 jünger > >>|  

DAV-Informationsveranstaltung: Asphaltanwendungen in der Praxis

(19.9.2012) Der Deutsche Asphaltverband (DAV) e.V. setzt im Oktober und November seine Informationsveranstaltungsreihe für Vertreter von Ingenieurbüros, Kommunen und Gemeinden fort. Wie schon bei den vorangegangenen Staffeln stehen die Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen unter dem Motto „Asphaltanwendungen in der Praxis“. Ziel ist es, praktische Tipps für die Planung und die Ausführung von Asphaltarbeiten zu geben. Die für die Teilnehmer kostenlosen Tagungen finden statt ...

  • am 22.10.2012 in Münster,
  • am 23.10.2012 in Magdeburg
  • am 30.10.2012 in Hamburg und
  • am 6.11.2012 in Feuchtwangen.

Um Schäden an Asphaltbefestigungen zu vermeiden, ist es notwendig, das „Bauwerk Straße“ als eine Einheit zu verstehen. Mit dem Vortrag „Fehler vermeiden bei Planung und Ausschreibung“ sollen mögliche Mängelpunkte am Beginn der Erstellungskette „Straße“ herausgearbeitet werden und es soll aufgezeigt werden, wie diese vermieden werden können.

Gestalten mit Asphalt

Asphalt ist als Gestaltungselement für Verkehrsflächen wenig bekannt, aber dennoch geeignet. Der Vortrag „Gestalten mit Asphalt - Möglichkeiten und Grenzen“ widmet sich diesem Thema. Denn die allgemein bekannte Nutzung als Fahrbahnbelag prägt das Material so stark, dass weitere Möglichkeiten, die es bietet, kaum gesehen werden. Dabei hat eine optisch anspruchsvoll gestaltete Verkehrsfläche nicht nur den Vorteil, dass sie sich in das städtebauliche Konzept eines Raumes besser einfügt, sondern sie kann daneben auch einen wichtigen Beitrag zur Erhöhung der Sicherheit und des all­gemeinen Gebrauchsnutzens bieten.

Temperaturabgesenkte Asphalte

Neben der Gestaltung steht mit einem Vortrag zu temperaturabgesenkten Asphalten ein ökologisches Reizthema auf dem Programm. Dabei sei die anvisierte CO₂-Reduzie­rung nicht der einzige positive Effekt, wie der Beitrag „Vorteile Temperaturabgesenk­ter Asphalte - gerade in Kommunen“ aufzeigen will. Denn daneben habe eine Tempe­raturabsenkung von Asphalt bei Produktion und Einbau weitere positive Auswirkungen: Beispielsweise auf ...

  • die Verformungsbeständigkeit,
  • die frühere Verkehrsfreigabe sowie auf
  • die Alterung.

Gussasphalt im Straßen- und Brückenbau

Gussasphalt hat sich im Straßenbau bewährt und kommt bei hohen Beanspruchungen zum Einsatz. Über seine Einsatzmöglichkeiten informiert der Vortrag „Gussasphalt im kommunalen Bereich“. Im innerstädtischen Bereich kommt er als Schutzschicht und Asphaltdeckschicht auf Brücken zum Einsatz, sowie zum Teil auch als Asphaltdeck­schicht für Kleinflächen bei Reparaturen, die in der Regel im Handeinbau erstellt wer­den. Durch die gezielte Auswahl von Gesteinskörnungen für die Abstreuung kann Gussasphalt aber auch einen Beitrag zur optischen Gestaltung von Wegen und Plätzen und zur Lärmminderung beitragen.

Als Vortragende sollen laut Veranstalter kompetente Vertreter aus Forschung und Praxis gewonnen worden sein. Je nach Veranstaltungsort kommen teilweise unter­schiedliche Referenten zum Einsatz. Nähere Informationen zu den Veranstaltungen
des DAV im Herbst sowie zu den einzelnen Referenten finden sich unter asphalt­beratung.de > Termine. Hier besteht auch die Möglichkeit, sich online für die kosten­freie Teilnahme anzumelden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)