Baulinks -> Redaktion  || < älter 2013/2020 jünger > >>|  

Reduzierter Verbrauch, geringe Kosten: Grohe Water & Energy Audit für Hotelbetreiber

(11.11.2013) Wasser und Energie - zwei kostbare Ressourcen, deren Wert beständig steigt. Daher sollte besonders an Orten, an denen viele Menschen Wasser und Energie verbrauchen, Sparsamkeit eine hohe Priorität haben - das gilt beispielsweise fürs Ho­telgewerbe. Um Hotelbetreiber bei ihren Bemühungen um Nachhaltigkeit und Kostenre­duktion zu unterstützen, bietet Grohe nun ein Water & Energy Audit an. Mit diesem wird das normale Hotelzimmerbad ebenso unter die Lupe genommen wie auch Bäder für Menschen mit speziellen Bedürfnissen, öffentliche Waschräume, das Spa oder auch die Küche  bewertet werden.

Messen, analysieren und berechnen

Reisende erwarten von Hotelbädern Genuss und Komfort. Gleichzeitig sind sie sich auch der Bedeutung eines nachhaltigen Umgangs mit den Ressourcen bewusst. Des­halb empfiehlt Grohe Hotelbetreibern, eine Erneuerung oder Nachrüstung der Sanitär­pro dukte ins Auge zu fassen. Beim Water & Energy Audit erstellt ein Grohe-Mitarbei­ter innerhalb von 30 Minuten eine vertrauliche und kostenlose Analyse des Ist-Zu­standes, ohne dass damit weitere Bedingungen verknüpft seien. Er misst den Was­ser- und Energieverbrauch an den derzeitigen Sanitärprodukten und beleuchtet Ge­sundheits- und Sicherheitsrisiken - wie beispielsweise ...

  • eine zu geringe Wassertemperatur, was zu Legionellen führen kann, oder
  • heiße Chromoberflächen, an denen sich die Gäste verbrennen könnten.

Zudem bewertet er die grundsätzliche Ergonomie der Produkte. Anschließend erhält der Hotelmanager beziehungsweise der Chefingenieur einen umfassenden Report, der die Ergebnisse aufführt. In diesem Dokument ist zudem die mögliche Rendite bei der Wahl von sparsamen Grohe EcoJoy-Produkten berechnet - siehe auch Baulinks-Bei­trag „Grohe EcoJoy verspricht "Wasser sparen - Geld sparen!"“ vom 18.9.2009.

Sparsamkeit und Nachhaltigkeit

Hunderte Hotels sollen bereits vom Grohe Water & Energy Audit profitiert haben und seien überrascht gewesen, wie viel schneller als erwartet sich die ausgetauschen Pro­dukte rentiert hätten. So habe u.a. ein Hotel mit 200 Zimmern im Hafenbezirk Kopen­hagens zunächst seinen Verbrauch berechnen lassen und sich anschließend für Grohe EcoJoy-Produkte mit integrierter Wasserspartechnologie entschieden. Von Grohe in­stallierte Messgeräte zeigten eine dadurch gewonnene Ersparnis von 43%, so dass sich die Investition innerhalb von sechs Monaten amortisiert habe. Andere Hotels sol­len dank des Audits jährlich zwischen 25 und 100 Euro pro Zimmer sparen und hätten dadurch nicht nur ihre Betreiberkosten reduziert, sondern auch verstärkt ihre Marke als nachhaltig und umweltbewusst positionieren können.

Weitere Informationen zu Water & Energy Audits sowie EcoJoy-Produkten können per E-Mail an Grohe angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)