Baulinks -> Redaktion  || < älter 2016/1723 jünger > >>|   

Knauf und Cocoon System wollen gemeinsam Stahl-Leichtbau in Deutschland forcieren

Logo Cocoon Transformer Stahl-Leichtbau
  

(28.11.2016) Anfang 2016 kündigte die Knauf Gips KG eine 50-prozentige Beteiligung am Cocoon Transformer Stahl-Leichtbau System an. Seitdem sind die beiden Firmen näher zusammengerückt und haben eine gemeinsame Bearbeitung des deutschen Marktes für Stahl-Leichtbauweise auf den Weg gebracht.

In der Schweiz blicken Knauf und Cocoon bereits auf eine längere Vertriebspartnerschaft zurück. Zusammen konnten diverse Projekte in der noch vergleichsweise neuen Bauart realisiert werden. So bilden beispielsweise Cocoon Stahl-Leichtbau-Profile den Kern der vorgefertigten Außenwände bei dem von Herzog & de Meuron realisierten Bau „Südpark“ in Basel:


Foto aus dem Beitrag „Vorgefertigte Trockenbau-Elementfassade gibt Skelettbau ein Gesicht“ vom 11.12.2012. (Fotos © Cocoon System AG)

Die leichten Profile werden zu Rahmen zusammengefügt und mit Knauf Produkten und Systemen beplankt und gedämmt. Zu den Anwendungsgebieten zählen ...

  • der erweiterte Trockenbau,
  • vorgefertigte Außenwände,
  • Gebäudeerweiterungen - von Aufstockungen über Modulbauweisen bis hin zu ganzen Gebäuden .

Stahl-Leichtbau noch recht neu

Die Stahl-Leichtbauweise ist im deutschsprachigen Raum noch relativ neu. In Skandinavien, Nord-amerika oder Japan ist sie hingegen bereits weit verbreitet. Die Stahl-Leichtbautechnik ist geprägt durch eine optimierte Gestaltung der Bauteile im Hinblick auf Tragfähigkeit, Gewichtsminimierung, Nichtbrennbarkeit und Erdbebensicherheit.


Der Ursprung dieser Bauweise liegt im Flugzeugbau, wo man schon sehr früh höchste Stabilität mit geringem Gewicht kombinierte.. Gerade im Hinblick auf Ressourceneinsparung sowie ökologische und ökonomische Anforderungen sind heute im Baubereich Technologien und Materialien von großer Bedeutung, die ein Gebäude von Anfang an leichter machen. Bei der Stahl-Leichtbauweise von Cocoon wird heute unterschieden zwischen ...

  • Standardlösungen zur Vor-Ort-Montage mittels Knauf Datenblättern und
  • individuellen Kundenlösungen, welche die Unterstützung eines Ingenieurs von Cocoon beinhalten.

Mit dem Cocoon System können Wand-, Decken- oder Bodenelemente auch wetterunabhängig vorgefertigt und entweder montagefertig auf die Baustelle geliefert oder zu ganzen Raummodulen zusammengebaut werden. Die Vorfertigung spart Zeit und erhöht die Prozesssicherheit.

Weitere Informationen zu Stahl-Leichtbau können per E-Mail an Cocoon bzw. per E-Mail an Knauf angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)