Bau -> Redaktion  || < älter bausoftware/2021/0026 jünger > >>|  

Solarlux veröffentlicht BIM-Content via Waya von BIMsystems


  

(8.4.2021) Solarlux stellt Architekten und Planern ab sofort BIM-konforme Daten zur Verfügung und nutzt dazu die Schnittstelle Waya von BIMsystems zur CAD-systemübergreifenden Vernetzung mit dem Solarlux-Produktkonfigurator. Waya ermöglicht die Modularisierung von BIM-Content diverser Bauteilehersteller direkt im BIM-Modell. Waya wird als Plug-in in die CAD-Systeme Archicad (Graphisoft) und Revit (Autodesk) eingebunden.

Erster BIM-Content: SL 25-Familie

Als erster BIM-Content sind Produktdaten der Ganzglas-Familie verfügbar: Mit dem Schiebe-Dreh-System SL 25, der gerahmten Variante SL 25R sowie mit der großformatige Ausführung SL 25 XXL lassen sich die Wetter- und Schallschutz-Bedingungen auf Balkonen und Terrassen verbessern - siehe u.a. Beitrag „Transparenz schaffen, Privatsphäre wahren, vor Lärm schützen ... per guter Planung und Balkonverglasung“ vom 4.6.2020:

Im Mai sollen die BIM-Daten der Glas-Faltwandsysteme Highline und Ecoline folgen. Bis zur Jahresmitte können die Inhalte der Systeme Woodline und Combiline erwartet werden - siehe z.B. Beitrag „Funktional und emotional wirkungsvoll: Glas-Faltwand im UNESCO Geopark Bad Iburg“ vom 17.2.2021. Und auch für das Schiebefenster Cero sowie für die Glasbrüstung SL Plus sollen dann BIM-konforme Daten über Waya abrufbar sein - siehe u.a. Beitrag „Cero III Schiebefenster: bis zu 15 m² Glas, passivhaustauglich und RC 3 zertifiziert“ vom 11.4.2016.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE