Bundesministerium der Finanzen

Wilhelmstraße 97
D - 10117 Berlin
Telefon: +49 (3018) 682 - 0
URL: bundesfinanzministerium.de

Schwarzarbeit lohnt sich nicht - sagt ARGE Baurecht (28.12.2008)
"Brauchen Sie eine Rechnung?" Mitunter sehen sich Haus- und Wohnungseigentümer mit dieser Frage konfrontiert. Mancher Handwerker suggeriert, es lohne sich nicht, für eine kleine Reparatur, wie den Tausch einer Mischbatterie oder das Streichen eines Zimmers, gleich eine Rechnung zu schreiben.

Bauindustrie gegen Schwarzarbeit und illegale Beschäftigung (4.5.2008)
"Besonders Dienstleistungsbranchen sind von Schwarzarbeit und illegaler Beschäftigung stark betroffen. Hier muss die Bekämpfung noch weiter verschärft werden". Das erklärte der Hauptgeschäftsführer des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie, RA Michael Knipper, am 30.4. in Berlin mit Blick auf den Abschluss mehrerer regionaler Bündnisse gegen Schwarzarbeit und illegale Beschäftigung, zuletzt in Hessen. "Diese Branchenbündnisse zur Bekämpfung der Schwarzarbeit am Bau haben sich bewährt. Sie könnten auch zum Vorbild für andere Branchen werden".

Jeder Zweite in Deutschland lässt schwarz arbeiten (27.4.2008)
Jeder Zweite in Deutschland hat schon mal Schwarzarbeit in Auftrag gegeben. Das ergab eine Emnid-Umfrage für das Magazin Reader`s Digest. Dabei kommt die illegale Beschäftigung keineswegs nur in Haushalten vor, die sparen müssen.

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE