Baulinks -> Redaktion  || < älter 2003/1046 jünger > >>|  

Neue rissüberbrückende Siliconharz-Fassadenfarbe

(23.9.2003) Zuverlässige Sanierung von Schwund- und Haarrissen auf Putzfassaden ermöglicht eine neue Siliconharz-Fassadenfarbe der Sto AG. StoSilco Elast schützt Fassaden zudem vor Witterung und Luftschadstoffen. Die umweltfreundliche Farbe ist in vielen Farbtönen erhältlich.

StoSilco Elast gehört zur Familie der Siliconharz-Fassadenfarben - mit allen positiven Merkmalen wie Wasser- und Schmutzabweisung sowie Wasserdampfdurchlässigkeit. Zudem verfügt es über Riss überbrückende Eigenschaften. Sie ist füllend und kommt somit als Eintopf-System zum Einsatz, d. h. sie dient als Zwischen- und Deckschicht. Besonders effektiv bildet sich die Rissüberbrückung der Farbe in Verbindung mit dem Armierungsgewebe "StoLastic Gewebe RF" aus.

Anwendungsbereiche:

  • diffusionsoffene, rissüberbrückende Beschichtungen auf Putzfassaden mit Haar-, Netz- und Putzschalenrissen (gem. BFS-Merkblatt Nr. 19)
  • trockene, mineralische Untergründe der Mörtelgruppen P I c, P II und P III
  • organisch gebundene Silikat- und Siliconharzputze
  • Putze mit Dispersions-, Silikat- oder Siliconharz-Altanstrich

Beim ersten Anstrich gilt: Auf besonders rauen Untergründen ab ca. drei Millimeter Kornstärke ist eine Verdünnung bis maximal drei Prozent mit Wasser notwendig. Die Rissüberbrückung erfordert einen Mindestverbrauch von 0,3 Liter/Quadratmeter. Je nach Rissbelastung wird zusätzlich das Armierungsgewebe eingebettet. Die Trockenzeit beträgt mindestens 24 Stunden.

Beim zweiten Anstrich kommen maximal 1,5 Prozent Wasser hinzu. Der Anstrich erfolgt gleichmäßig deckend mit einem Mindestverbrauch von 0,3 Liter/Quadratmeter. In der Regel wird mit der Lammfellwalze gearbeitet, nur auf kleinen Flächen empfiehlt sich der Einsatz einer Bürste.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)