Baulinks -> Redaktion  || < älter 2004/0722 jünger > >>|  

Potentiale für Fensterbauer - Sicherheit und Komfort als Wachstumsfelder

(31.5.2004) Das erweiterte Europa und die erleichterten Grenzüberschreitungen bis hin zum uneingeschränkten Reiseverkehr werden nicht nur Wirtschaft und Kultur beleben. Nach Einschätzungen der Behörden wird auch der Kriminal-Tourismus zunehmen, wobei das Haus und die Wohnung besonders gefährdete Objekte sind. Fenster und Fenstertüren bilden dabei nach der Kriminalstatistik die bevorzugten Einstiegsorte für Einbrecher:

Fenster, Fensterbau, Einbruchschutz, Fensterbauer, Fensterbeschläge, Beschläge, Einbruchsicherheit, Fenstertüren, Nachrüstung, Fensterbaubetriebe, Fensterbaubetrieb, Drehkipp-Beschlag, Drehkipp-Beschläge, Überwachung, Sirene, Gaswarnmelder, Glasbruchmelder, Alarmanlage
(Angaben basieren auf der Kölner Studie der Kriminalpolizei 2001)

Hier öffnet sich ein weites und zukunftsträchtiges Betätigungsfeld für Fensterbaubetriebe, denn bislang ist nur ein verschwindend kleiner Teil der hauptsächlich infragekommenden Objekte wie Ein- und Zweifamilienhäuser mit Sicherheitseinrichtungen zur Verhinderung oder Erschwerung von Einbrüchen ausgestattet.

SIEGENIA-AUBI hat diesem Bereich besondere Aufmerksamkeit gewidmet. Material und Konstruktion aller Beschläge weisen bereits ein weit überdurchschnittliches Maß an Grundsicherheit auf. Im Zuschnitt auf die Widerstandsklassen 1, 2 oder 3 werden sie modular auf wirksamen Widerstand auch gegen schweres Einbruchsgerät ausgestattet und entsprechen so den hohen Anforderungen der DIN V ENV 1627, 1628, 1629 und 1630.

Das aber ist "nur" der mechanische Teil des Sicherheitskonzeptes. Zusätzlich ermöglicht kabellose Funksensorik die umfassende Außenhaut- und Innenüberwachung eines Gebäudes. Dabei können verschiedene Komponenten flexibel und individuell zu einem komplexen System kombiniert werden. Zum Beispiel mit einer Innen- und Außensirene, mit Gaswarnmelder oder Glasbruchmelder bis hin zur telefonischen Alarmübertragung zu privaten Wach- und Sicherheitsdiensten.

Der Anwendungsbereich für diese Sicherheitsmaßnahmen beschränkt sich dabei nicht nur auf den Neubau. Spezielle Nachrüstpakete erlauben auch die nachträgliche Ausstattung von Fenstern und Fenstertüren im Bestand.

Von besonderer Bedeutung für den Fensterbaubetrieb ist, dass die Beschläge FAVORIT und A 300 die Zertifizierung des akkreditierten Prüfinstituts ift Rosenheim für einbruchhemmende Nachrüstprodukte erhalten haben. Im Rahmen dieses Verfahrens werden alle sicherheitsrelevanten Beschlagteile einer regelmäßigen Eigen- und Fremdüberwachung unterzogen, um gleichbleibende Fertigungs- und Produktqualität sicher zu stellen. SIEGENIA-AUBI ist zudem der erste Drehkipp-Beschlaghersteller mit geprüften und zertifizierten Beschlägen, der im offiziellen, bundesweit anerkannten Herstellerverzeichnis der Polizei durch das Landeskriminalamt Bayern gelistet ist.



Vor dem Hintergrund der eingangs geschilderten Erwartung höherer Kriminalität und den über 12 Millionen ab 1949 gebauten Ein- und Zweifamilienhäusern in Deutschland sind das mehr als nur gute Aussichten für den Fensterbau.

SIEGENIA-AUBI sorgt im Rahmen der Unternehmens-Kommunikation dafür, dass Sicherheit ein öffentliches Thema wird. Durch sponsorende Mitgliedschaft in der Initiative für aktiven Einbruchschutz "Nicht bei mir" wird ein wichtiger Beitrag zur bundesweiten Aufklärung und Vorsorge geleistet. Flankierend dazu wurde eine eigene 24-seitige Broschüre mit dem Titel "Einbrechern keine Chance" herausgebracht. Sie geht auf alle wichtigen Aufgaben ein, die heute ein moderner Fensterbaubetrieb zum Schutz von Haus, Wohnung oder Praxis übernehmen kann.

Sicherheit ist ein großes Thema, jetzt und auch in der Zukunft. Daraus ergeben sich unzählige Möglichkeiten zur erfolgreichen Kontaktanbahnung auch dort, wo zur Zeit keine neuen Fenster oder Türen gebraucht werden.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)