Baulinks -> Redaktion  || < älter 2004/1632 jünger > >>|  

Vallourec & Mannesmann Tubes auf der BAU 2005 mit eigenem Stadion

  • "So sportlich ist das MSH-Profil": V & M TUBES lädt in die MSH-ARENA
  • Referate im Rahmen eines Stahlbau-Symposiums u.a. über die "wirtschaftliche Lage des deutschen Stahlbaus" und "Moderne Stahl-Glas-Architektur"
  • neue V & M TUBES-Informationsschriften

(30.11.2004) VALLOUREC & MANNESMANN TUBES präsentiert sich auf der BAU 2005 mit einem aufwändigen Mottostand, dem Sportstadion "MSH-Arena". Informationen, Messewettbewerbe und ein Stahlbau-Symposium "umspielen" die zentrale Produktlinie für den Stahlbau, die kreisförmigen und quadratischen MSH-Profile:

Stahlbau, Vallourec & Mannesmann Tubes, Stahlkonstruktion, Stahlbau-Hohlprofile, Dachkonstruktion, Stadionbau, Tribünenkonstruktion, Stahl, Baumessen, Industriefachmessen, Arena AufSchalke, Allianz Arena München, Wembley Stadium London, Multifunktionsarena Düsseldorf, AWD Arena Hannover, Bernabeu Stadion Madrid

Außergewöhnliche Messestände haben bei der V & M DEUTSCHLAND GmbH mittlerweile schon Tradition - man erinnere sich aus jüngster Zeit an jenes spektakuläre Gerippe aus Stahl, das aus einem Studentenwettbewerb hervorgegangen war und mehrere Jahre lang das V & M-Präsentationsforum auf Bau- und Industriefachmessen darstellte. Die Messestände wiesen immer einen unmittelbaren Bezug zu den Produkten auf, und so deutet auch die Premiere der "MSH-Arena" formal und konstruktiv auf eine wesentliche Anwendung des Architekturprodukts von V & M Tubes hin: Es geht um MSH-Profile, kreisförmige und quadratische Stahlbau-Hohlprofile, die in nahezu jeder in jüngster Zeit entstandenen Sportarena zur Ausführung spektakulärer Dach- und Tribünenkonstruktionen eingesetzt wurden. Die internationale Referenzliste aus dem Stadionbau ist imposant: Arena AufSchalke, Allianz Arena München, Wembley Stadium London, Multifunktionsarena Düsseldorf, AWD Arena Hannover, Bernabéu Stadion Madrid oder Estadio da Luz Lissabon - in allen genannten Sportstätten werden durch Konstruktionen aus MSH-Profilen große Zuschauertribünen oftmals stützenfrei überdacht. Die Stahlkonstruktionen sind dabei in ihrer technisch kühnen und optisch filigranen Ausführung zugleich Funktionsträger und sichtbares Gestaltungselement.

Information und Spiel

V & M TUBES wird den Kommunikationsfokus "Stadienbau mit MSH-Profilien" auf der BAU 2005 auf unterschiedlichen Ebenen umsetzen. Neben dem Fachgespräch eignet sich der Messestand hervorragend zu kommunikationsfördernden Wettbewerben, die V & M TUBES stündlich auf dem Spielfeld ausrichten wird. Als Sonderaktion findet am 19.01. ein Stahlbau-Symposium statt, zu dem V & M TUBES separat einlädt. Im Rahmen dieser Veranstaltung referieren ...

  • der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Stahlbau-Verbandes DSTV, Düsseldorf, Dipl.-Ing. Gerhard Buchmeier, zur "wirtschaftlichen Lage des deutschen Stahlbaus",
  • Dr.-Ing. Rudolf Hess, Glasconsult, Uitikon (CH) über "Moderne Stahl-Glas-Architektur" sowie
  • Prof. Johann Eisele von der Technischen Universität Darmstadt zum Thema "Die Faust-Spirale".

Die Vorstellung zweier neuer V & M TUBES-Informationsschriften rundet die kommunikativen Schwerpunkte ab: Das Unternehmen präsentiert die neu überarbeitete Ausgabe der TI 2 "Bemessung vorwiegend ruhend beanspruchter MSH-Konstruktionen" sowie als aktuelle Kunden- und Anwenderzeitschrift aus der V & M Report-Serie die "Sonderausgabe Architektur und Bauwesen A3", die das gesamte Anwendungsspektrum von MSH-Profilen anhand ausgesuchter Objektberichte dokumentiert. Beide Veröffentlichungen können kostenlos über die V & M DEUTSCHLAND GmbH bestellt werden.

siehe auch:

zumeist jüngere Beiträge, die auf diesen verweisen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)