Baulinks -> Redaktion  || < älter 2005/0511 jünger > >>|  

neue 1 Liter-Urinalspül-Generation

Urinal, 1 Liter-Urinalspülung, Urinale(10.3.2005) Messepremiere auf der ISH 2005 in Frankfurt hatte die neue elektronische, berührungslose Keramag-Urinalspül-Generation "Flushcontrol 500", die Wassereinsparung, Batteriebetrieb, Vandalensicherheit, Wirtschaftlichkeit und Montagefreundlichkeit verbindet.

Das von außen unsichtbare, hinter der Keramik integrierte System arbeitet ohne Stromanschluss und verspricht mit einem wassersparenden 1 Liter-Spülvolumen höchste Hygienestandards. Ein Multiparametersensor, der - außerhalb des Wasserdurchflusses - am Absaugeformstück angebracht ist, erkennt die Benutzung. Der serienmäßig eingebaute 1 Liter-Syphon von Geberit ermöglicht Spülmengen bis zu 4 Liter, die per Taster eingestellt werden können. Die ab Werk erfolgte Voreinstellung kann vor Ort jederzeit problemlos verändert werden. Die optische Dioden-Anzeige weist auf die jeweilige Einstellung hin. Mittels der Taster erfolgt im Bedarfsfall zusätzlich eine Diagnosefunktion, die über den Ladezustand der Batterie, die Funktion des Sensors und des Magnetventils sowie die durchschnittliche Anzahl der Spülungen in den letzten 30 Tagen informiert.

Die neue Systemtechnik sichert dem Betreiber eine ganze Reihe von Vorteilen, die aus der langjährigen Praxiserfahrung der Keramag im Urinalsektor für öffentliche und gewerbliche Sanitärräume resultieren. So sorgt die Einstellung "Stadionspülung" bei hoher Frequenz nach fünf Nutzungen in drei Minuten automatisch für einmalige Spülungen im Minutenabstand. Vorübergehende Betriebsunterbrechungen oder Urlaubszeiten berücksichtigt die "Hygienespülung", indem sie den Spülmodus nach zweitägiger Nichtnutzung auf eine Sieben-Tage-Frequenz umstellt. Optional kann die Hygienespülung auch per Taster ganz ausgeschaltet werden. Das 1 Liter-Spülvolumen führt ohne Einschränkungen bei Sauberkeit, Hygiene und Geruchsbelästigung zu einer deutlichen Senkung der Wasserkosten.

Die weitestgehende Vormontage der kompakten Einheit sichert eine zügige Installation. Bei verstopfter Abflussleitung verhindert ein Überlaufschutz die Spülauslösung. Die handelsübliche 6 V-Lithiumbatterie hat bei 150 Spülungen pro Tag eine Lebensdauer von ca. drei bis vier Jahren. Das System wird zusammen mit den Urinalen der Serien "Renova Nr. 1" und "Aller" mit rückseitigem Zulauf angeboten.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)