Baulinks -> Redaktion  || < älter 2005/0777 jünger > >>|  

Neue SCALA Designfliesenkollektion von Armstrong

Kunststoffbelag, Kunststoffbeläge(4.5.2005) Mit der neuen Designfliesen-Kollektion Armstrong DLW SCALA präsentiert Armstrong auf der Euroshop 2005 ein grundlegend überarbeitetes Designboden-Programm. Mit SCALA will der europäische Bodenbelagsspezialist Maßstäbe in Optik und Gestaltung von Bodenbelagslösungen speziell für den Ladenbau setzen. 104 Dessins dieser Kunststoff-Fliesenkollektion versprechen nahezu unbegrenzte Gestaltungsfreiheiten, die Armstrong Architekten, Planern und Innenarchitekten in verschiedenen "Stimmungswelten" anschaulich vor Augen führt. Diese beispielhaften Einrichtungskonzepte dienen als Anregung für die Raumgestaltung von Ladengeschäften, Präsentationsflächen, Laufstraßen und individuellen Interieurs mit unverwechselbarem Ambiente.

Ganz neu in die Kollektion integriert wurde die Reihe SCALA Colours. Das Design "Sanaa" umfasst 8 strukturierte, neutrale Farbtöne, die die Palette von Schwarz über verschiedene Grauschattierungen bis hin zu Beige und Weiß abdecken. Mit ihnen kombinieren lassen sich 10 lebendige, heitere Farben, die kräftige Akzente auf dem Boden setzen, wie beispielsweise "Sanaa Yellow" und "Sanaa Purple".

SCALA Features kombinieren die Vorteile eines Kunststoffbelags mit modernen Anmutungen in metallischen und transluzenten Optiken. Ein Blickfang unter den insgesamt 18 Dekoren ist "Steel Plate Aluminium", das die Optik von gebürstetem Aluminium auf den Boden zaubert. Neu aufgenommen in die Reihe der Metalloptiken wurden die Strukturen "Hammered Metal" und "Pressed Metal", die sich durch eine dreidimensionale Struktur auszeichnen, aber eine glatte Oberfläche haben.

Vielseitig einsetzbar und dem Original verblüffend ähnlich sind die Holz- und Steindessins von Armstrong. Bei SCALA Woods kann der Kunde aus der gesamten Bandbreite der Arten, Farbnuancen und Nutzvarianten wählen. Ein Highlight der auf 49 Dessins erweiterten Holz-Kollektion sind Nachstellungen exotischer Hölzer wie Zebrano und Palisander sowie starke Hell-Dunkel-Kontraste innerhalb einiger moderner Holzimitationen. Ein Farbtupfer unter den Holzdekoren ist Makassar, eine längsgerichtete Struktur mit wahlweise violetten oder schilfgrünen Einschlüssen. Die klassische Palette traditioneller Hölzer - Eiche, Buche, Ahorn, Kirsche, Birke - wurde von Armstrong ergänzt und abgerundet. Darin finden sich zahlreiche helle und warme, aber auch lebendige und rustikale Strukturen in allen Variationen. Mit SCALA Stones offeriert Armstrong vor allem klassische Stein-Dekore, wie Marmor, Granit oder Terrakotta. Neu aufgenommen in die 19 verschiedenen Dekore wurden eine Travertin-Nachstellung sowie eine Terrazzo-Optik.

Sämtliche SCALA Designfliesen sind erhältlich im Fliesenformat und als Planken in verschiedenen Größen und Abmessungen. Dazu gibt es jeweils passende Zierstreifen in vier verschiedenen Breiten, außerdem Bordüren, Ecksteine und Intarsien. Neben der bekannten Produktreihe SCALA100 mit einer 1,0 mm dicken Nutzschicht für besonders stark frequentierte Bereiche offeriert Armstrong nun auch die preisgünstige Variante SCALA55 mit einer 0,55 mm Nutzschicht. Sie eignet sich für stark frequentierte Bereiche, wie Boutiquen oder Fachgeschäfte. Während SCALA100 in allen 104 Dessins der neuen Kollektion Armstrong DLW SCALA zu haben ist, wird SCALA55 in 35 ausgewählten Dessins angeboten. Aufgrund der gleichen Bauhöhe sind beide Produktreihen problemlos nebeneinander zu verlegen, beispielsweise als Kombination von besonders strapazierten Laufstraßen mit weniger beanspruchten Präsentationsflächen.

Begleitend zur Armstrong DLW SCALA-Kollektion wurde ein neues Mustertool speziell für Architekten und Designer entwickelt. Darin gezeigt werden beispielhafte Stimmungskonzepte, die als Anregung für Raumgestaltungen im Ladenbau dienen. In diesem Musterbuch sind verschiedene Strukturen in einzelnen "Stimmungswelten" zusammengefasst: Mit "Balance", "Space", "Bright" und - unten abgebildet - "Power" werden jeweils spezifische Aussagen getroffen und vor allem unterschiedliche Stimmungen ausgedrückt. Sämtliche Beläge sind darin mit individuellen Namen bezeichnet und in den jeweils angebotenen Planken- beziehungsweise Fliesenformaten aufgelistet.

Kunststoffbelag, elastischer Bodenbelag, elastische Bodenbeläge, Kunststoff-Fliesen, Kunststofffliesen

Neben ihrer Gestaltungsvielfalt wollen SCALA Designfliesen von Armstrong durch ihre hervorragenden Gebrauchseigenschaften überzeugen. Sie sind leicht zu pflegen, äußerst robust und durch die 1,0 mm beziehungsweise 0,55 mm dicke Nutzschicht widerstandsfähig, abriebfest und sehr langlebig. Ein weiterer Vorteil liegt im geringen Gewicht und der ebenfalls geringen Gesamtstärke von nur 2,5 mm. Die Bodenfliesen sind bei Bedarf schnell auszutauschen und sowohl untereinander als auch mit anderen Belägen ideal zu kombinieren. Weitere Informationen zur neuen Kollektion SCALA sind erhältlich unter service_germany@dlwflooring.com.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)