Baulinks -> Redaktion  || < älter 2006/0164 jünger > >>|  

objectflor aktualisiert Wohnkollektion Expona Domestic

(29.1.2006) Die Wohnkollektion Expona Domestic von objectflor Art und Design Belags GmbH erhält ein neues Profil - und zwar durch aktuelle Farben und Designelemente sowie eine stärkere Nutzschicht von 0,35 mm.

objectflor, Design-Belag, elastischer Bodenbelag, Design-Beläge, Bodenbelag, Bodenbeläge, Holzdessin, Steindessin, Holzoptik, Steinoptik, Fliesenkollektion, Travertin, Kieselsteine, Kieselstein

Attraktive Holz- und Steinoptiken mit Charakter sind der wichtigste Trend in der neuen Kollektion. Ausstrahlung erhalten die Böden durch rustikale Prägungen der Oberfläche und natürliche Farben. objectflor hat beinahe die Hälfte der insgesamt 50 Expona Domestic-Dessins aktualisiert, hinzu kommen neue Designelemente für individuelle Gestaltungen. Zu sehen war die auch technisch verbesserte Kollektion erstmals im Januar auf der DOMOTEX in Hannover.

Holztöne von elegant bis gemütlich

Holzoptiken von Expona Domestic sind aufgrund ihrer authentisch wirkenden Strukturen und Farben sehr gefragt. In der überarbeiteten Kollektion kommt dem Trendthema Holz deshalb mit zwölf neuen Planken eine große Bedeutung bei. Eine lichte und freundliche Wirkung haben Eichetöne in Natur sowie in gekälkter Optik. Besonders lebendig ist die Ausstrahlung des Zebrano-Dessins. Dunkle exotische Holztöne vermitteln ein modernes und elegantes Ambiente, in dem Farbakzente sehr ausdrucksstark sind. Hohe Erwartungen hat Claudia Kunath, Leiterin der Abteilung Marketing und Produktentwicklung bei objectflor, an den Erfolg der antiken Holzoptiken. "Kunden fasziniert die Perfektion in der Wiedergabe der gealterten Hölzer, denn die deutlich geprägte Maserung wirkt täuschend echt und lebendig. Diese Dessins sind im Moment verkaufsstark, auch weil sie gut zu den aktuellen Wohntrends passen."

Effektvoller Blickfang oder schlichte Schönheit

Highlights der neuen Fliesenkollektion sind edle Travertin-Optiken mit einer antiken Oberfläche (Bild rechts). Der Charakter der Steine kommt durch die leicht brüchig wirkende Struktur besonders zum Ausdruck. Ein silberner Schiefer mit den typischen Unebenheiten des abgebildeten Naturmaterials bereichert die Palette der dunklen Steintöne von Expona Domestic.

Äußerst plastisch in der Wirkung sind die neu hinzugekommenen Fliesen mit Reproduktionen weißer Kieselsteine (Bild unten), die beispielsweise in Fluren oder Wintergärten zum effektvollen Blickfang werden. Insgesamt verjüngen acht aktuelle Dessins die aus 25 Fliesen bestehende Kollektion.

Moderne Ornamente

Unterschiedlichsten Wohnideen können die neuen Designelemente von Expona Domestic Ausdruck verleihen. Florale Formen und geprägte Oberflächen ergänzen das Programm der Bordüren und Tozzettos: Dekorative Ornamente in aktuellen Farben, mit denen sich im Raum einfach und wirkungsvoll Akzente setzen lassen. Betont schlichte, aber sehr attraktive Details schaffen zwei neue Streifen in natürlicher Fugenoptik. Ein weiteres Highlight ist der neue, bereits fertig geschnittene und zusammengestellte Mustermix, der in zwei Farbtönen des antiken Travertins angeboten wird.


Auch technisch gesehen sei die Wohnkollektion auf dem neuesten Stand - so der hersteller: Durch die Erhöhung der Nutzschichtdicke von 0,2 auf 0,35 mm sowie eine verbesserte und widerstandsfähigere PU-Beschichtung präsentiert objectflor die Designbeläge in innovativer Qualität. Durch die stärkere Nutzschicht rückt Expona Domestic im Wohnbereich in die Klassifizierung 23 für intensive Nutzung und im gewerblichen Bereich auf 31 für geringe oder zeitweise Nutzung.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)